Interview mit Cortana

Cortana in Forza Motorsport 4

Wahrscheinlich haben die meisten mit einer Microsoft Konsole bereits ihre Bekanntschaft gemacht und auch in Forza Motorsport 4 hat sie ihren Gastauftritt, Cortana. Wir hatten die Gelegenheit mit der deutschen Synchronstimme ein kleines Interview zu führen.

Wir freuen uns sehr, dass sie einem Interview mit ForzaLife zugestimmt haben. Wie geht es Ihnen?
“Danke, mir geht es soweit gut.”

Vielleicht stellen Sie sich unseren Lesern kurz vor.
“Gerne. Ich heisse Nicole Boguth und als Schauspielerin und Sprecherin, kann ich jetzt schon auf eine 25 jährige Berufserfahrung zurückblicken. Diese beiden Berufe ergänzen sich ganz hervorragend und verzahnen sich ja auch oft genug. Manchmal arbeite ich auch von zu Hause aus, in meinem kleinen Studio. Das ist ganz praktisch, denn ich habe einen sechsjährigen Sohn, der mich ganz schön beansprucht, was aber auch gut so ist.”

War die Schauspielerei/Synchronsprecherin schon immer Ihr Ziel?
Ja, mit 9 Jahren wollte ich schon Schauspielerin werden und habe von da an, in der Schule auf der
Bühne gestanden. Meine Großeltern haben mich oft mit ins Theater genommen und immer hatte ich das Gefühl,
auf der “falschen” Seite zu sitzen.”

Wird man von dem Synchronstudio angefragt oder wie kam Ihre Zusammenarbeit zustande?
Ja, man schickt den Tonstudios Demos und dann melden die sich nach Bedarf bei einem.”

Und hatten Sie bei der Synchronisation etwas Freiraum oder hält man sich strickt an die Vorgaben?
“Die Auftragsfirmen sind da schon recht genau, so dass man wenig Freiraum hat, was den Text anbetrifft. Aber die Interpretation der jeweiligen Rolle, hängt dann schon von einem selber ab.”

Haben Sie etwas von Ihnen in die Stimme von “Cortana” einfließen lassen?
Man kann es gar nicht verhindern, dass auch etwas von einem selber in die Rolle übergeht. Ich bin aber immer wieder überrascht, noch eine Facette zu finden, die ich bislang gar nicht entdeckt hatte.”

Wo Sie Facetten erwähnen. Wussten Sie, dass in der Community Diskussionen geführt werden, wie gut die deutsche Stimme das Original transportiert?
Nein, aber das freut mich natürlich sehr.”

Ihre Stimme ist jedenfalls unverwechselbar. Wurden Sie auf der Straße schon als “Cortana” erkannt?
Nein, so weit geht der Wiedererkennungswert, was die Stimme betrifft, nicht. Das passiert eher, wenn man
am Bildschirm präsent ist. Zumal ich eine “Arbeitsstimme” habe und mich privat anders anhöre. Selbst gute Freunde erkennen mich manchmal nicht wieder.”

Wussten Sie was der “Warthog” ist und was denkt man sich, wenn man so ein Fahrzeug vorstellt?
Da ich privat nicht so in diesem Thema zu Hause bin, kannte ich das nicht und man bekommt davon ja auch nichts zu sehen.”

Sind Sie denn selber schon in Forza Motorsport 4 gefahren?
Nein, dafür habe ich leider keine Zeit.”

Wir würden uns jedenfalls sehr freuen, wenn Sie in Forza Motorsport 5 einen Ferrari vorstellen dürften. Der passt entschieden besser zu Ihnen.
Ich fände das auch, schade nur, dass mein Banker das nicht auch so sieht.” (lächelt)

 

An der Stelle bedanken wir uns bei Nicole Boguth, die sich einen kurzen Moment ihrer knappen Zeit genommen hat und sich für dieses kleine Interview direkt begeistern liess.

Quelle: nicoleboguth.de

TEILE DIESEN ARTIKEL

  • Facebook
  • Twitter
Autor: A. Martin Alle Artikel von

3 Kommentare zu "Interview mit Cortana"

  1. Chocolate 12. Dezember 2011 um 13:36 -

    Ich finde die Stimme richtig geil. :D Coole Sache das Interview. :)

  2. Schrai 12. Dezember 2011 um 16:35 -

    Ich könnte mir keine andere Stimme als die von Nicole Boguth vorstellen. Cortana ist ja mittlerweile ein Charakter, den man auch durch die Stimme identifiziert.

  3. V12 13. Dezember 2011 um 12:03 -

    Ihr bringt Forza Motorsport wirklich in der ganzen Breite. Gefällt mir, weiter so. :) Ich wusste bis jetzt wirklich nicht, wer hinter der Stimme steckt.

Hinterlasse eine Antwort

Du musst angemeldet sein um antworten zu können.