Update online – Dan Greenawalt äußert sich

Dan Greenawalt

Endlich ist er da, der langersehnte Patch der vieles richten soll. Nach mehreren Wochen harter Arbeit, hat man sich der vielen Probleme bei Turn 10 angenommen und etliche Fehler behoben. Natürlich nicht ohne vorher alles nochmal ausgiebig zu testen. Welche Verbesserungen genau mit dem Patch eingetreten sind, erklärt Dan Greenawalt.

Das ist das zweite Update für Forza Motorsport 4. Wie hat das Team entschieden, welche Probleme behoben werden sollen?
Seit dem Release von Forza Motorsport 4 haben wir genügend Daten ermitteln können. Dazu gehört es zu erfahren, wie oft gespielt wird, in welchen Modi die meiste Zeit verbracht wird, etc. Wir haben eine Menge Zeit investiert um die Daten auszulesen und Trends, sowie Bereiche die verbesserungswürdig sind zu erkennen. Die Auswertung dieser Daten hat uns geholfen die Dinge aus der Sicht der Spieler zu sehen und die Probleme zu identifizieren, bzw. sie für das Update zu priorisieren.

Daneben hörten wir uns natürlich auch an, was die Spieler uns in den Foren oder per Mail mitteilten und was die Presse zu sagen hatte. Zum Beispiel kamen viele Hinweise zu Problemen, die mit diesem Update behoben wurden, direkt von engagierten Simracing-Fans. Schließlich ist natürlich auch unser Studio voller Forza 4 Fans, die alle ihre Makel behoben sehen wollen. Viele dieser Punkte überschneiden sich mit denen aus der Community und haben eins gemeinsam: Forza Motorsport 4 zum besten Fahrerlebnis zu verhelfen.

Was hat man für Forza Motorsport 4 Spieler mit Fanatec CSR Lenkrad genau getan?
Das Update behebt eine Reihe von Problemen für Spieler mit 900 Grad Lenkrädern wie das Fanatec CSR. In erster Linie kümmerten wir uns um den sogenannten “Zero Credit” Bug, bei dem Forza 4 Spieler mit einem solchen Lenkrad nach einem Rennen keine Credits und Erfahrungspunkte erhielten. Dieses Problem verursacht eine Sicherheitsmaßnahme. Wird keine Lenkbewegung von mindestens 6 Grad pro einzelnem Frame erkannt, wird die Spielsitzung ungültig. Bedingt durch die Tatsache, dass viele Fahrer mit ihren 900 Grad Lenkrädern sehr gefühlvoll umgehen und wir unser Erkennungssystem auf diesen Wert von 6 Grad eingestellt hatten, der selten bis nie erreicht wird, führte das dazu, dass die sehr guten Fahrer nicht belohnt wurden.

Darüber hinaus haben wir auch das Problem beim Gegenlenken mit 900 Grad Lenrädern behoben. Vor der Bereinigung wurde beim Gegenlenken das 900 Grad Lenkrad unbeabsichtigt als 270 Grad Lenkrad ermittelt, was effektiv ein Verhältnis von 3:1 ist. Das hatte nichts mit der simulierten oder der normalen Steuerung zu tun, sondern war lediglich ein Funktionsfehler.

Nach einigen intensiven internen Tests waren wir in der Lage, den Bug durch einen Hinweis aus der Community beim Gegenlenken zu isolieren und durch ein Update, ein 900 Grad Lenkrad auch als ein solches in jeder Situation zu identifizieren. Das Ergebnis dieser Änderung ist eine gleichmäßigere Steuerung, auch beim Gegenlenken. Das führt dazu, dass das Abfangen eines ausbrechenden Hecks jetzt mehr Gefühl und besseres Timing erfordert. Dadurch fühlt es sich jetzt noch realistischer als schon zuvor an und dürfte als Simulation eine noch größere Herausforderung darstellen.

Mit dem Update kommen auch Verbesserungen die das Wirtschaftssystem in Forza 4 besser regeln. Was kannst du uns dazu sagen?
Wir nehmen die Wirtschaft in Forza 4 sehr ernst, weil wir wissen, dass es eins der Dinge ist, dass die Forza-Community zu einem angenehmen und lohnenden Ort macht. Wir haben Tausende von Spielern, die Stunden an Mustergruppen, Autodesigns und Tunings sitzen und wir lieben es zu sehen, wie sie für ihre Mühen mit inGame-Credits belohnt werden. Wir wissen aber auch, dass es eine Gruppe von Spielern gibt, die darauf bedacht ist sich Credits zu erschleichen und sich damit nicht nur negativ auf das System auswirken, sondern die Wirtschaft in Forza 4 ernsthaft gefährden.

Wir haben eine Reihe von serverbasierten Tools, die es uns jetzt ermöglichen, die Wirtschaft besser zu regeln und zu stabilisieren, was zur Folge hat, dass das Auktionshaus und der Storefront wieder Spaß machen. Zusammen mit diesen Werkzeugen werden wir im Auktionshaus eine Obergrenze einführen und nach einer Versteigerung nur diese Obergrenze auszahlen, auch wenn ein höherer Preis erzielt wurde. Dies erlaubt uns, “geglitchte” Credits aus dem System zu entfernen, während Autos weiterhin über das Auktionshaus verkauft werden können. Wir werden regelmäßig die Auktionen überprüfen und entscheiden, ob diese Obergrenze erhöht oder gesenkt wird.

Behebt das Update auch die Probleme bei den Autos in den Bestenlisten?
Mit diesem Update entfernen wir vorübergehend die Fähigkeit für bestimmte Autos, Zeiten in den Bestenlisten zu setzen, während wir nach Verbesserungen bei der Berechnung des Leistungsindex suchen. Die betroffenen Autos sind im Folgenden:

•1968 Dodge Dart HEMI Super Stock
•1970 Dodge Coronet Super Bee
•1965 Alfa Romeo Giulia Sprint GTA Stradale
•1967 Dodge Coronet W023
•1964 Ford Fairlane Thunderbolt
•1971 AMC Javelin-AMX
•1992 Lancia Delta Integrale EV0
•1969 Chevrolet Camaro Z28

Außer das diese Autos für einige Zeit von der Teilnahme an den Bestenlisten aussetzen, werden wir die Ranglisten säubern und die Zeiten die mit diesen Autos gefahren wurden entfernen. Sollten wir in einem kommenden Update die Ermittlung des Leistungsindex verfeinert haben, werden diese Autos wieder in den Bestenlisten zugelassen.

Wird es künftig weitere Updates für Forza 4 geben?
Wir sind immer auf der Suche nach Möglichkeiten, Forza Motorsport 4 zu verbessern, und ich möchte alle Spieler ermutigen uns ihre Meinung wissen zu lassen, egal ob positiver oder negativer Art. Schreibt uns einfach eine Mail an forzafb @ microsoft.com. Ich kann zwar nicht genau sagen, wann das nächste Update sein wird, aber das hängt auch von dem Feedback unserer Fans ab, der von unschätzbarem Wert für uns ist, wenn es darum geht Forza 4 zum besten Spiel zu machen.

TEILE DIESEN ARTIKEL

  • Facebook
  • Twitter
Autor: A. Martin Alle Artikel von

23 Kommentare zu "Update online – Dan Greenawalt äußert sich"

  1. Schrai 2. Dezember 2011 um 23:05 -

    Ich bin ja echt gespannt, wie die das mit den Credits und dieser Obergrenze in den Griff bekommen.

  2. elKazaam 2. Dezember 2011 um 23:16 -

    Ich hoffe das wirkt sich auch etwas positiv auf die Unicorns dann aus.

  3. Mattze1988 2. Dezember 2011 um 23:26 -

    Und dass sie die Bestenlisten “säubern” ist sehr positiv!

  4. DTC GoneAJ 3. Dezember 2011 um 11:10 -

    Hört sich ja mal nicht schlecht an. Da gibt es aber immernoch einige Dinge die einen Patch bräuchten. Das Hacken von Designs und Tunings im Shop zum Beispiel. Solange das nicht gepatcht wird, macht mir auch der Shop keinen Spaß. Außerdem bringt eine CR Grenze nichts, wenn man den CR Bug nicht entfernt. Ich könnte wetten, dass es immer noch irgendwie möglich ist CR zu erschleichen. Es werden also die gleichen Leute wie vorher Milliardäre bleiben, nur die Autos werden dann für sie günstiger.
    Die Bestenlisten werden gesäubert, das ist super. Aber die verbugten Tunings werden ja immer noch existieren. Das heißt diese Autos werden weiterhin die online Lobbies zerstören. Immer wenn ich denke ich habe ein gutes Auto zusammengebaut, kommt so ein komisches Auto und ist direkt mal 4-5 Sekunden schneller. Außerdem gibt es ja immer noch diesen Tuning Bug aus FM3 der einfach übernommen wurde, so wie viele kleine Fehler aus FM3. Also es gibt noch viel Arbeit um FM4 wirklich als makellos bezeichnen zu können.
    Gruß AJ

    • A. Martin 3. Dezember 2011 um 13:24 -

      Will man das Problem der Inflation in den Griff bekommen, sind unserer Meinung nach leider drastischere Mittel notwendig. Die Obergrenze ist sicher schon ein guter Schritt es etwas einzudämmen, dass Problem liegt aber an anderer Stelle.

  5. elKazaam 3. Dezember 2011 um 18:29 -

    Ich habe festgestellt, auch wenn es nicht sehr relevant ist, dass das Speichern nach einem Rennen etwas länger dauert als vorher.

    • Mattze1988 4. Dezember 2011 um 00:47 -

      Ja das ist mir auch aufgefallen. Ist aber unterschiedlich. Manchmal geht es recht fix und manchmal dauert das richtig lange…

  6. elKazaam 4. Dezember 2011 um 06:41 -

    Wie lange wird das Auktionshaus down sein, oder ist das nur bei mir der Fall?

  7. Mattze1988 4. Dezember 2011 um 11:41 -

    Mir kommt es so vor, als ob die mit dem Update die Crash-Geräusche etwas “entschärft” haben. Jedenfalls knallt es jetzt nich mehr so laut. Oder täusch ich mich?

  8. DTC GoneAJ 4. Dezember 2011 um 11:42 -

    nein, es ist unregelmäßig down. manchmal etwas länger, manchmal für 30 min. also die haben bestimmt mit dem update was anderes abgeschossen, denn nicht nur das AH ist down sondern öffter mal die ganzen online server, außer die lobby server sind nicht betroffen.

    • elKazaam 4. Dezember 2011 um 17:09 -

      Danke fürs feed. Ich hab das mittlerweile auch bemerkt.

  9. Schrai 5. Dezember 2011 um 17:34 -

    Neue Herausforderung ist gut Herr Greenawalt. Ich hab das Gefühl ein gänzlich neues Spiel in Händen zu halten. Fühlt sich wirklich gut an, endlich. :)

  10. elKazaam 6. Dezember 2011 um 03:00 -

    Wurde etwas an der KI geschraubt? Denn ich habe das Gefühl, dass die wesentlich aggressiver geworden ist. Besonders beim Start werde ich generell weggerammt.

  11. elKazaam 8. Dezember 2011 um 04:56 -

    Ich kann seit dem Update keine Rivalen-Ereignisse mehr sehen oder beitreten. Ich sehe nur einen Rahmen ohne Fahrer oder sonstige Infos. Ist das bei wem auch so? Kann notfalls ein Screenshot mit dem Handy erstellen.

    • A. Martin 8. Dezember 2011 um 07:28 -

      Läuft´s noch immer nicht? Sollte eigentlich alles normal funktionieren.

    • elKazaam 8. Dezember 2011 um 08:41 -

      nein, bisher nicht. Ich checks später nochmal und gebe dann bescheid. Hört sich so an, als sei das bekannt….

    • elKazaam 8. Dezember 2011 um 10:55 -

      Es ist so, dass es kommt und geht. Mal kann ich im Rivals-modus fahren und dann wieder nicht.

  12. Mattze1988 8. Dezember 2011 um 23:03 -

    Das Problem kenne ich. Hatte ich gestern z.B. auch. Habe ein Rivalenrennen gefahren und danach war das so, wie du das geschildert hast. Bin dann raus und gleich wieder rein, danach gings dann. Manchmal hab ich auch etwas gewartet, dann waren wieder Ergebnisse zu sehen.

  13. MvP I IVIito 14. Dezember 2011 um 13:30 -

    Noch ein kleiner Tipp, wenn bestimmte Leute (V12) extra keine Aufzeichnungen hochladen, weil die Angst haben geschlagen zu werden, dann sollen diese Zeiten auch von der Bestenliste gelöscht werden!

    • Chocolate 14. Dezember 2011 um 14:04 -

      Ich denke nicht das die Jungs von V12 Angst haben. Das Unterdrücken der Aufzeichnung hat in Forza Motorsport schon viele Jahre Tradition bei einigen der schnelleren Jungs, da oft eine andere Linie als die Ideallinie schneller ist und man damit vermeiden möchte, dass sich die Konkurrenz dort was abschaut, bzw. anhand der Telemetriedaten dem Setup auf die Schliche kommt. Das steht aber jeden frei und ist kein Grund diese Fahrer aus den Bestenlisten zu nehmen.

  14. MvP I IVIito 14. Dezember 2011 um 14:22 -

    Ich glaub einfach das die V12 Leute pinke Autos fahren mit nicht so schönen Designs und laden deswegen die Aufzeichnungen nicht hoch ;-) Das betrifft nicht alle V12 Leute, ich hab welche in meiner FL die das nicht nötig haben.

    • A. Martin 14. Dezember 2011 um 14:27 -

      Keine Ahnung was einen dazu veranlasst kein Replay hochzuladen, aber Angst haben die sicher nicht. Vielleicht sind es doch pinke Autos, aber lass das den V12 ProRacer nicht hören. :D

Hinterlasse eine Antwort

Du musst angemeldet sein um antworten zu können.