“König der Strecke” – Prominenter im Februar

2010 Dodge Quinton "Rampage" Jackson Challenger SRT8

Nur noch wenige Stunden bis zum Ende der ersten Veranstaltung “König der Strecke”, bei der die Forza Motorsport 4 Community von einem Prominenten beim Zeitfahren herausgefordert wird und CJ Wilson, Pitcher der L.A. Angels, als erster diese Ehre hatte. Ein Gegner, der sich privat nicht nur gerne hinter das virtuelle Lenkrad in Forza Motorsport 4 setzt, sondern auch mit einem eigenen Rennteam im realen Motorsport unterwegs ist und auch bei dieser Veranstaltung keine schlechte Figur machte.

Einen echten Angstgegner jedoch erhält die Community im Februar, wenn es keinen geringeren als Quinton „Rampage“ Jackson aus der UFC (Ultimate Fighting Championship) zu schlagen gilt. Unterschätzen sollte man ihn deswegen nicht, denn anders als CJ Wilson, ist er nicht Motorsport vorbelastet, was ein Vorteil sein kann und sehr gerne zum Xbox Controller greift.

TEILE DIESEN ARTIKEL

  • Facebook
  • Twitter
Autor: A. Martin Alle Artikel von

4 Kommentare zu "“König der Strecke” – Prominenter im Februar"

  1. JayZen 31. Januar 2012 um 11:49 -

    Hm, ich glaub hier ist weniger wichtig welcher Promi fährt sondern eher auf welcher Strecke und mit welchem Auto, aber das werden wir ja in den nächsten Tagen erfahren.

  2. V12 1. Februar 2012 um 08:42 -

    Die Felgen vom “Rampage” Challenger sind der Hammer!

  3. Schrai 1. Februar 2012 um 08:46 -

    Sehr wahrscheinlich wird man dann auch bei “König der Strecke” mit dem Challenger fahren, oder?

    • A. Martin 1. Februar 2012 um 08:54 -

      Eher nicht. Der Challenger von “Rampage” ist erst ab dem 7.2. erhältlich. Die neue “König der Strecke” Runde geht schon früher an den Start.

Hinterlasse eine Antwort

Du musst angemeldet sein um antworten zu können.