Turn 10 greift durch!

Forza Motorsport

In den letzten Tagen hat Turn 10 etliche Konsolen vom Xbox LIVE Dienst verbannt und Gamertags, bzw. deren Spielstände gesperrt, sodass diesen Spielern der Zugang zum Shop und dem Auktionshaus verweigert wird. Einmal gesperrte Spielstände werden nicht mehr zugelassen und man ist gezwungen Forza Motorsport 4 wieder von vorne anzufangen.

Ab heute werden weiter ungültige Credits entfernt und Spielstände gescannt. Dabei nimmt man besonders Gamertags unter die Lupe, die sich von einer Konsole aus mit mehreren Spielständen angemeldet haben. Sollten betreffende Spielstände über ungültige Credits verfügen, werden diese entfernt und bei einem nächsten Scan die Konsole gebannt, sollten sich wieder ungültige Credits dort vorfinden lassen.

Denen, derer Spielstand gesperrt wurde, sollte das eine Warnung sein. Sollten wir bei einem nächsten Scan ungültige Credits aus modifizierten Spielständen entdecken, werden wir die Konsole bannen! In einem weiteren Schritt, werden wir allen denen, die z.B. vom Credit-Bug heimgesucht wurden, 100 Millionen lassen. Das sollte mehr als genug sein um sich Dinge in Forza Motorsport 4 weiterhin leisten zu können.

Dabei würde garnicht so sehr nach der Höhe der Credits geschaut, sondern vielmehr woher sie kamen. Mit der ersten Bannwelle hätte man sich ausschliesslich an die Credit-Hacker gerichtet und möchte jetzt erst mit diesem Schritt eine große Menge ungültiger Credits entfernen und so ermöglichen, dass man eher auffällt, wenn man im Besitz ungültiger Credits ist. In nächster Zeit sollte also jeder im eigenen Interesse sehr umsichtig mit seinem Spielstand in Forza Motorsport 4 umgehen. Laut Turn 10 wäre es besser, eine Auktion die ungewöhnlich hoch ausfällt, abzubrechen. Weitere Scans würden folgen und es noch etwas andauern, bis man die Situation halbwegs normalisiert hat.

TEILE DIESEN ARTIKEL

  • Facebook
  • Twitter
Autor: A. Martin Alle Artikel von

12 Kommentare zu "Turn 10 greift durch!"

  1. Schrai 27. Januar 2012 um 07:28 -

    Ich bin ja echt heilfroh auf diese Seite gestoßen zu sein. Information ist bekanntlich alles, aber könnte mir mal einer verraten, warum zum Henker sowas nicht von offizieller Seite kommt?

    • A. Martin 27. Januar 2012 um 19:19 -

      Das kommt von offizieller Seite. ;)

    • Schrai 27. Januar 2012 um 19:58 -

      Das meinte ich nicht. Ist auch kein Vorwurf, aber das Thema ist so brisant, dass ich mir gewünscht hätte, dass Turn 10 oder Microsoft einen darüber informieren.

  2. Chocolate 27. Januar 2012 um 07:59 -

    Gut zu wissen. Ich glaub ich lass das erstmal mit dem Auktionshaus. -.-

  3. JayZen 27. Januar 2012 um 08:52 -

    Ja toll ich habe auch 2 Spielstände und auf dem einen habe ich derzeit was um die 25mio cr. die ich zu großen Teil durch die Rivalenfahrten bekommen habe, hier und da bekomm ich auch aus dem Shop und dem Auktionshaus die eine oder andere etwas höhere Summe. Bin ich deswegen schon verdächtig?

    • Mattze1988 27. Januar 2012 um 20:25 -

      Bei 25 Mio braucht man sich denk ich mal keine Sorgen machen. Bei den besagten Spielern geht es doch sicher um höhere Beträge, oder?

    • A. Martin 27. Januar 2012 um 21:05 -

      Weitaus höher. Es wurden bereits Spielstände mit etlichen Milliarden Credits gesperrt.

  4. Tijji 27. Januar 2012 um 21:14 -

    gut das meiner noch da ist =) die werden wohl keine gut wirtschaftenden Sperren, alle Transaktionen sind ja verfolgbar, läuft ja über deren server und summen werden mitgeschrieben. fällt nur auf wenn irgendwer aus dem Nichts auf einmal Geld hat =)

  5. V12 27. Januar 2012 um 23:37 -

    Mich hat es auch erwischt. Von etwas mehr als 160 Millionen hat man mir 100 noch gelassen. Scheint so als wären einige Auktionen von mir mit Falschgeld bezahlt worden.

  6. stigale 30. Januar 2012 um 02:13 -

    von 960 mile hab ich jetzt nur noch 100 und langsam geht mir forza nur noch auf die nüsse. als wenn die leute die sich geld ergaunern, dass nicht jederzeit wieder machen könnten. seit doch bitte nicht so gutgläubig. vielen die nichts mit der sache zu tun haben wurde geld genommen. turn10 reagiert immer erst wenns eig. schon zu spät ist und greift immer genau falsch durch. sollen lieber mal bestenlisten säubern. kann ja nicht sein das turn 10 bei forza4 lauter kinderkrankheiten drinnen hat und oft die selben wie im 3. teil sind. turn10 verarscht sich doch selbst hab ich das gefühl, oder wie kann es sein, dass gleich am 1 tag unicorns für 999 mile verkauft wurden hmmm?? und jetzt greift man erst durch. ist doch ein witz.

  7. A. Martin 30. Januar 2012 um 03:17 -

    Das die Aktion fast schon zu spät kommt, geb ich dir Recht, aber sie ist trotzdem erforderlich. Wenn jetzt jemand meint, Credits hacken zu müssen, ist seine Konsole schneller weg vom Fenster als ihm lieb ist. Das Geschäft mit modifizierten Credits lohnt sich einfach nicht mehr. Jetzt geht es primär darum, dass zu viele Geld rauszunehmen.

Hinterlasse eine Antwort

Du musst angemeldet sein um antworten zu können.