Porsche DLC – Besteht noch Hoffnung?

Flying Lizard Porsche

So langsam nähern wir uns dem März und damit dem nächsten DLC. Viele versuchen bereits im Vorfeld zu erahnen, welche Autos enthalten sein werden und recherchieren nach dem kleinsten Gerücht. Auch wir strecken früh unsere Fühler aus und stiessen dabei nicht unbedingt auf Hinweise zum kommenden DLC, dafür aber doch auf wissenswerte Informationen.

So erfuhren wir, dass der Inhalt zu einem DLC höchstens 3 Wochen vor dem Erscheinen feststeht. Es könne immer mal passieren, dass ein Sponsor Interesse bekundet, was das Thema des DLC Packs z.B. gänzlich ändern könnte oder Lizenzrechte ablaufen, bzw. neue erteilt werden. Turn 10 setzt auf diese Flexibilität, um auf Angebot und Nachfrage besser reagieren zu können oder um ein bestimmtes Autos kurzfristig auszutauschen, wenn man nachdem man den DLC getestet hat zu der Erkenntnis gelangt, dass ein anderes Auto besser zu dem Gesamtpaket passen würde. Turn 10 hält deswegen immer eine gewisse Anzahl an Fahrzeugen bereit die reserviert sind, was bedeutet, dass sie komplett fertig modelliert und mit allen Lizenzen ausgestattet sind, die benötigt werden, um sie in einem künftigen DLC anzubieten oder um ein Auto aus dem geplanten DLC auszutauschen, falls es zu Problemen kommen sollte.

Da uns bereits Anfang des Jahres früh eine bestätigte Liste von Autos vorlag, die noch erscheinen werden und mit dem Februar DLC erst drei davon angeboten wurden, kam uns der Gedanke, dass bei noch 20 kommenden Autos in den letzten beiden DLCs bis April nur noch Platz für noch 11 unbekannte Autos ist. Zu wenig, um noch einen Porsche DLC darin uterzubringen.

Wir äußerten unsere Bedenken gegenüber Turn 10 und erhielten eine, wenn auch logische, doch recht erstaunliche Aussage, die noch Hoffnung macht.

Wer sagt denn, dass im April der letzte DLC erscheint?

TEILE DIESEN ARTIKEL

  • Facebook
  • Twitter
Autor: A. Martin Alle Artikel von

14 Kommentare zu "Porsche DLC – Besteht noch Hoffnung?"

  1. Faultier 17. Februar 2012 um 18:44 -

    Ich will wieder Porsche fahren :(

  2. mcforest880 17. Februar 2012 um 20:37 -

    Wer will das nicht?

  3. Lama 17. Februar 2012 um 21:08 -

    Turn 10 hat bis jetzt immer damit geworben das sie ein Spiel schaffen wollen, das es ermöglicht auch jungen Menschen/Spielern einen Einstieg in den Motorsport zu bieten. Das meine ich nicht nur im digitalen Sinne sonndern durchaus im Allgemeinen. Forza 3 hat genau dies bei mir persönlich geschafft. Ich bin ein absoluter Porsche-Fan so wie andere den FC-Bayern anpreisen.

    Und wer sich mal mit der Geschichte von Porsche beschäftigt hat, weis das es ein Unding sondergleichen ist Porsche aus einem Motorsporttitel wie Forza auszuschließen.

    Z.z sterbe ich jedesmal 1000 Tode wenn ich Videos zu den Sebring Winter Test’s auf YouTube sehe, da ich danach direkt bei Forza meinen Porsche schappen will und selbst Gummibröckchen verteilen will. Aber nein, dies ist durch die konkurenzwirtschaft eines nahmenhaften Spielepublischers nicht möglich.

    Porsche gehört in ein Rennspiel wie der Asphalt auf die Strecke! Und jeder der etwas anderes behauptet hat sich noch nie wirklich lange mit Motorsport beschäftigt.

  4. V12 17. Februar 2012 um 22:14 -

    Ich bin jetzt nicht unbedingt der größte Porsche Fan, aber gebe dir Recht. Porsche und Rennspiele gehören einfach zusammen und es ist eine Schande, dass eine Firma die Lizenz einer der traditionsreichsten Automobilmarken im Motorsport aus eigenem Interesse blockiert. Noch dazu, da es offensichtlich alle Beteiligten mehr schadet als nutzt.

  5. V12 17. Februar 2012 um 22:15 -

    PS: Übrigens Danke für das Unicorn. Der BMW rockt! :)

    • A. Martin 17. Februar 2012 um 23:02 -

      Glückwunsch! Gut das du das erwähnst, dann können wir in der “Community Bounty Hunter” Galerie die Einträge löschen um Platz für Diskussion zu schaffen.

  6. GDF Rex 18. Februar 2012 um 01:37 -

    da habt IHR ALLE recht aber das ea und nicht turn 10 die lizentzen von porsche bekommen hat kotz mich voll an aber schade ist das AUCH das in Gran Turismo 5 KEINE porsche gibt ich habe ja ps 3 und die 360 wäre das ein traum wenn der Manthey porsche drin wäre und übrigens auch mein PSN ist GDF Rex ;-)

  7. elKazaam 18. Februar 2012 um 08:59 -

    Naja man kann sich ja ein klein wenig mit RUF trösten. Ist zwar nur eine kleine Auswahl aber immerhin etwas. Schade find ich es allerdings auch, besondes die alten Klassiker von Porsche würden mir gut gefallen.

  8. BMW M3 GTR 18. Februar 2012 um 12:46 -

    Meine Meinung dazu steht ja schon seit Bekanntgabe des Porsche-Dramas.Ohne Porsche ist ein Rennspiel kein vollwertiges Rennspiel.Dazu zählt leider auch FM4.
    Fürchterlich finde ich auch die Aussagen,wie “Ach Porsche ist nich mein Ding,brauch ich nicht”.Da fliesst definitiv kein Benzin im Blut.
    Porsche ist ein Myhtos,unverzichtbar im Motorsport.Und die RUF sind keinesfalls ein Ersatz,denn es sind Edel-Porsche die auf der Rennstrecke nicht viel taugen.

    Ganz nebenbei ist es auch immer ein Porsche,den es ersteinmal zu schlagen gilt.Da gibts keinen Weg dran vorbei.Der Motorvision-Tracktest dürfte ja bekannt sein und dort ist seit vielen Jahren Porsche der Platzhirsch.Aktuell ist es ein 911 GT2 Sports Cup.Viele haben sich daran schon die Zähne ausgebissen.

  9. BMW M3 GTR 18. Februar 2012 um 13:01 -

    Und wenn mich nicht alles täuscht,steht in der ewigen Bestenliste der Porsche 911 GT3 RS auf Platz 1.Kann sich ja jeder auf motorvision.de anschauen.Vielleicht wird er ja doch noch nen Porsche-Fan ;-)

  10. A. Martin 18. Februar 2012 um 14:17 -

    Ich würde trotzdem nicht so weit gehen und denen die mit Porsche tatsächlich nichts anfangen können, kein Benzin im Blut attestieren. Geschmäcker sind unterschiedlich, und es soll auch Menschen geben, die mit Ferrari nichts anfangen können. Es ist schwierig einen Bezug zu solchen Autos herzustellen, wenn man nicht in letzter Instanz selbst mal ein solches Auto gefahren ist. Aber wenn man es tut -und die Möglichkeit ist bei einem Porsche höher als bei allen anderen- dann erfährt man sprichwörtlich, warum Porsche im Motorsport nicht wegzudenken und es eine Schande ist, auf diese Marke in einem Rennspiel verzichten zu müssen.

  11. Der Doktor 18. Februar 2012 um 18:07 -

    EA ist zwar ein Haufen Bastarde, denen ihre Kunden völlig egal sind aber ich finde Porsche hat hier definitiv eine Mitschuld.
    Die bei Porsche merken ja nicht mal, dass sie ihre Fans vor den Kopf stoßen, mit solchen Exklusivverträgen.

  12. krs10x 22. Februar 2012 um 19:44 -

    wie habe ich den carrera gt in forza 3 geliebt….

  13. Faultier 4. März 2012 um 13:39 -

    Also wenn der Trailer zu Forza Vision keine Hoffnung auf Porsche macht (die zeigen sogar de Turbo-Schriftzug), dann weiß ich auch nicht.

    Schön, wenn sich Nachfrage endlich auszahlt und die ist für Porsche bei Forza einfach extremst hoch und das zu Recht.

Hinterlasse eine Antwort

Du musst angemeldet sein um antworten zu können.