Forza Motorsport 4- Meguiar ‘s Juni Pack DLC

Schon gestern machten wir euch vorsichtig darauf aufmerksam, dass auch im Juni ein DLC  ansteht und heute die offizielle Meldung auf den Fuße folgte. Kommenden Dienstag, den 5. Juni, wird  das Meguiar´s Juni Autopaket für 560 MS Points zum Download angeboten. Meguiar´s ist führender Hersteller von Autopflegeprodukten und was der DLC genau beinhalten wird, dürfte voraussichtlich diese Woche noch vorgestellt werden. Meguiar’s ist eine Marke die weltweit Autofans, Liebhaber und Sammler vereint, wenn es darum geht, Autos von ihrer schönsten Seite zu zeigen.

Wir sind verrückt nach Autos und den Produkten die ihrer Instandhaltung und Verschönerung dienen. Unser größter Lohn ist es, wenn sich unsere Leidenschaft mit der Freude der Spieler vereint.

 

Einige Anhaltspunkte über die Autos die enthalten sein könnten, gibt es leider nicht. Aber Meguiar´s hat erst kürzlich einige erwähnenswerte Modelle veredelt, die viele in Forza Motorsport 4 gerne sehen würden.

- Maserati GranTurismo MC Stradal
- McLaren MP4-12C GT3
- SSC Next Generation
- Zagato TZ3 Stradale
- Porsche 918 RSR

Aber jetzt bitte keine Begeisterungsstürme. Wir halten euch hier natürlich wie gehabt auf dem Laufenden und hoffen das Turn 10 nicht länger als nötig Informationen zurückhält.

TEILE DIESEN ARTIKEL

  • Facebook
  • Twitter
Autor: A. Martin Alle Artikel von

31 Kommentare zu "Forza Motorsport 4- Meguiar ‘s Juni Pack DLC"

  1. Slivermillion 30. Mai 2012 um 11:56 -

    Ok der SSC ist schon geil, aber jetz noch einen Porsche nachzureichen find ich irgendwie eigenartig..
    Und das überhaupt schon wieder ein Maserati im Spiel ist, dazu noch der selbe den wir jetzt insgesamt in 3 Varianten haben, ist ja mal komplett für die Tonne!
    Ich würd ja gern mal wissen, nach welchem Verfahren die Wagen für die Packs ausgelost werden.

    • A. Martin 30. Mai 2012 um 11:59 -

      Die Autos da oben sind NICHT bestätigt. Es handelt sich um Autos, die sich Spieler in unserem Forum wünschen und erst kürzlich von Meguiar ‘s aufbereitet wurden. Zum Inhalt des DLC ist noch nichts bekannt, geschweige denn offiziell, ausser das es am 5. Juni kommt.

  2. VRstyle46 30. Mai 2012 um 12:03 -

    Der McLaren würde mir gefallen.

  3. JayZen 30. Mai 2012 um 12:07 -

    Spekulationen hin oder her, hauptsache es kommt ein dlc. :) Klar sind die Wagen nich bestätigt, aber ich würde sie mir wünschen (außer den Maserati). Aber am wichtigsten wären mir der 918 und vorallem der MP-4 GT3. :) Aber wir werdens ja sehen … by the way, der DTM-M3 von Spengler wäre auch ein Leckerbissen.

    • Schrai 30. Mai 2012 um 12:55 -

      Kann ich so nur unterschreiben und auch wenn ich damit den DLC Verfechtern jetzt ein Dorn im Auge bin … für den Porsche 918 RSR würde ich alleine 560 MSP zahlen. :D

  4. Chocolate 30. Mai 2012 um 12:15 -

    Ohne genau zu wissen was da kommt, freu ich mich schon darauf. Und crasc hatte Recht, die Jungs hier wussten das was kommt. ^^

    • crasc 30. Mai 2012 um 12:18 -

      danke !!

    • V12 30. Mai 2012 um 12:41 -

      Die Vermutung von crasc habe ich auch geteilt und mich heute entspannt zurückgelehnt. :)

  5. Wheeler 30. Mai 2012 um 12:42 -

    Neue Autos sind immer willkommen aber wird auch mal der fuhrpark erweitert? Soweit ich weiß kann man nur 550 Autos parken aber bis jetzt gibt es schon 616 Autos glaub ich…

  6. Mighty 30. Mai 2012 um 13:31 -

    Der McLaren MP4-12C GT3 wär mal richtig cool. Wenn der dann auch noch leistungsmäßig zum SLS AMG GT3 & Z4 GT3 passt geht’s rund !

    • forzaristi 30. Mai 2012 um 14:45 -

      Kann man ja noch anpassen.

  7. franja 30. Mai 2012 um 14:15 -

    Ein Porsche wird wohl im Pack sein, damit die ganzen Porsche DLC Verweigerer nicht mehr so viele Porsche Boras sehen. ;)
    Allerdings wäre es dann von Vorteil wenn dieser Porsche dann der Gratiswagen wäre, was ich bezweifel und dann sehe ich weiterhin “schwarz” wenn Porsche mitfährt.

    • RushOliver 30. Mai 2012 um 14:47 -

      Es wäre völlig unerheblich welches Fahrzeug gratis zu ziehen wäre, da die 100-200MB die man da zieht nicht nur das eine Fahrzeug sind. Es sind auch die Daten der anderen Fahrzeuge mit dabei, die man im Fall der Fälle nur noch freischalten muß.

  8. Bobilein 30. Mai 2012 um 15:03 -

    franja schrieb:
    “…ein Porsche wird wohl im Pack sein damit die ganzen Porsche DLC Verweigerer nicht mehr so viele Porsche Boras sehen. ;)…”

    …oder aber er bleibt so lange ein Bora und somit nicht fahrbar, bis man das Porsche Pack ebenfalls erworben hat. Das würde ich KurveZehn bei ihrem aktuellen Geschäftsgebaren ohne weiteres zutrauen. ;)

    • V12 30. Mai 2012 um 15:09 -

      Und selbst dann kann man noch froh sein, dass Forza Motorsport kein Electronic Arts Franchise ist. ;)

  9. franja 30. Mai 2012 um 15:30 -

    d.h. ja dann bleiben die Porsche aus dem 30er Pack sowieso schwarz weil man die Daten ja nicht runterlädt solange man das Pack nicht kauft.
    Und dann wäre mir wieder egal welcher der Gratiswagen ist, weil geschenkten Gaul……

    EA hat mich noch nicht verarscht, bei Fifa weiß ich das es ein jährliches Update ist und es gibt nur ein DLC ( die EM ) und das ist legitim als Extra welches Geld kostet.

    Turn 10 Machenschaften sind mir suspekt und unsympathisch, das ist nicht meine Welt.

    • V12 30. Mai 2012 um 16:05 -

      Zu FIFA kann ich leider nichts sagen, aber Need for Speed. Da kannst du das Wort “Speed” gleich streichen und durch “Verarsche” ersetzen. Da bekommst du bei den Autopaketen für den Preis von ebenfalls 560 MSP nur noch 6 Autos, anstatt 10 bei Turn 10. Und dann ist das schon viel. Wir reden hier von “The Run”. Bei Hot Pursuit schlackerst du mit den Ohren. Drei DLCs innerhalb von 3 Wochen. Einmal nur 2 Porsche, einmal nur 3 Lambos und die Liste ist ewig lang und geht so weiter. Das gleiche natürlich auch bei Shift, neben der üblichen Verarsche Season Pass, Signature Edition, Limited Editon Uprade, Save Pack und noch viele weitere DLCs die ich jetzt vergessen habe. Und das alles natürlich jedes Jahr.

    • franja 30. Mai 2012 um 16:45 -

      Ich war noch nie der NFS Fan. Früher lieber Sega Rally oder Grand Prix von Codemasters und heute eben Forza oder auch Race Driver Grid und Dirt.
      Und ein DLC Käufer bin ich auch nicht, mir reicht der Inhalt des Basisspiels, da hole ich mir lieber ein komplett anderes Game. Und Fifa habe ich schon seit der ersten Stunde, ich stehe auf die richtigen Namen. Bei Jump´n´run gefällt mir seit jeher Mario und deswegen habe ich ne Wii und kein Hüpfspiel auf der Box. Und Nintendo ist auch bekannt für ihren “Geschäftsinn”, aber da passt es meistens auch. Die machen halt Kohle mit Equipment, was man ja auch nicht holen muss. ;)

  10. ata 30. Mai 2012 um 15:36 -

    911 GT1, Murcielago LP670 RS-V, Gallardo LP600+, M3 DTM, Zonda RS 760 und Koenigsegg CCXR und Agera R,
    das wären die bsoluten Hammer-Autos, wobei die oben im Text genannten auch nicht schlecht sind !

  11. GSuS1990 30. Mai 2012 um 16:19 -

    Ich bin kein Fan von diesen “Überautos”. Lieber ein paar normale. Ich hoffe immer noch auf den GT86! :-( Und neue Strecken!

  12. franja 30. Mai 2012 um 16:48 -

    Ich würde mich über ein Community Choice Car Pack wie in FM3 freuen das war das einzige was ich mir da geholt habe und da haben mir 9 von 10 Autos gefallen. Das kam in keinem anderen Pack bisher vor.

  13. xXChecker94Xx 30. Mai 2012 um 21:32 -

    Langsam nervt V12 mit seinem “ich weiß alles besser”-Getue.
    Egal was man gegen das Spiel sagt, V12 verdreht einem alles im Mund und stellt es so hin dass es falsch ist. Sorry, aber das Spiel ist schlechter als du es dir ausmalst. Wegen solchen “Fanboys” die auf garkeinen Fall Kritik einsehen wollen, oder auch nicht können wird es wohl so weitergehen.
    franja hat vollkommen Recht mit seiner EA Geschichte und da braucht man garnicht kommen mit “Öh, aber die sind voll scheiße, denn ich muss FM4 verteidigen.”
    Die NFS Preise sind normal, denn Forza nimmt eine Sonderrolle ein. Ha, da hörste nicht schlecht, wa?! Forza geht von Microsoft aus, deswegen auch die etwas günstigeren DLC, alle anderen Firmen müssen eben den vollen Preis und Aufwand für DLC Releases bezahlen, deswegen der etwas höhere Preis. Außerdem sind mMn die NFS DLC wesentlich besser, denn bei den Forza DLC gefallen mir max. 3 Autos bei jedem Pack. Need for Speed bietet da finde ich mehr, im Speedhunters DLC waren immerhin 14 Autos, auch wenn nur Speedhunters Editions plus nochmal ein paar Strecken. So ein 1000PS Supra ist wohl geiler als ein nutzloser und nicht in einem Rennspiel relevanten Ford Country Squire. Mal abgesehen davon das in Shift die Lobbys funzen. Aber über Strecken brauchen wir ja nicht reden. Du fährst ja anscheinend immernoch mit feuchten Höschen die Forza 2 Strecken gerne ab. Sorry, aber mir ist das nicht genug. Und sich über Strecken beschweren wie auch der Rest der Forzacommunity -abgesehen von den liebevoll genannten “Hardcore-Fans” – ist nach Jahren der Monotonie wohl kein Meckern auf hohem Niveau, aber was sag ich dir denn da, du weißt es ja schließlich besser als ich. ;*

    • V12 30. Mai 2012 um 22:03 -

      Hallo?! Hab ich jetzt etwas falsches gesagt? Ich möchte überhaupt nichts verteidigen. Ich kann es nur nicht mehr hören, wenn die Preispolitik von Turn 10 oder Microsoft ständig mit “Abzocke” umschrieben wird. Denn wenn wir das tun, dann müssten wir uns zuerst gegen die stellen die offensichtlich Abzocke betreiben und das ist in erster Linie EA. Das behaupte nicht nur ich, sondern der Großteil der Spieler. Es gibt tausende Parodien dazu im Internet und einst sogar eine Bewegung gegen EA. Wehren werden wir uns dagegen nicht können. Die Zukunft sieht nunmal nicht besonders rosig für uns Spieler aus und man wird künftig sicher noch tiefer in die Tasche greifen oder sein Hobby aufgeben müssen. Und von einem Fanboy bin ich meilenweit entfernt, nur Fakt ist, es gibt auf der Konsole kein besseres Rennspiel, wenn einem gewisse Dinge wie z.B. konstant hohe Frameraten wichtig sind. Race Pro, ja, endgeiler Sound, online genial, Fahrphysik bei unter 30 Frames pro Sekunde übertrieben gesagt unspielbar und dann wundert man sich noch, wenn so ein Titel floppt. CARS auf der Konsole? Mir sträuben sich jetzt schon die Haare. Naja und der Rest wie Shift nicht der Rede wert. Was bleibt also? Richtig nicht viel. FM auf der Xbox und GT auf der PS3. Natürlich hier und da beide verbesserungswürdig, aber das Grundgerüst stimmt und deswegen werde ich sicher nicht Turn 10 und Forza Motorsport verteufeln, sondern nehme das mit, was mir zusagt und freue mich auf den nächsten Teil.

    • Mighty 31. Mai 2012 um 02:02 -

      Genauso gut kann man sagen dass es hier bestimmte Personen gibt die immer nur meckern. Jeder DLC ist kacke, zu teuer und warum wollen die überhaupt Geld dafür. Außerdem ist Turn10 geldgeil und FM4 schlecht und langweilig. Bei solchen Kommentaren fragt man sich dann warum diese Personen überhaupt noch Forza spielen, oder falls nicht, warum sie News auf einer Seite lesen auf der es auschließlich um Forza geht. Offensichtlich nur zum meckern, heulen, schimpfen und recht haben. Manchmal wünsche ich mir schon die Kommentare ausblenden zu können, um nicht in Versuchung zu kommen das Geheule auch noch zu kommentieren – wie jetzt mal wieder …

    • franja 31. Mai 2012 um 08:58 -

      Es geht bei FM4 nicht nur um die Preise, sondern hauptsächlich um die Art von T10. Seit FM4 ist das mit den DLCs ( außer Porsche ) durch die Einzeldownloads ja gut gelöst. Und ich für mich lade die DLCs nicht weil mir persönlich zu wenig Autos in einem Pack gefallen. Und es ist nicht die Schuld von T10, dass alle einfach jeden Scheiß ziehen egal ob ihnen alle oder nur 2 Autos im Pack gefallen. Nachfrage bestimmt eben Angebot.
      Bei EA habe ich noch nie Probleme gehabt. Da bin ich aber meist ein Abnehmer von Sportspielen. Die Truppe spreche ich auch nicht heilig da kann man auch einiges verbessern. Mit kritischem Blick muß man nur die Entwicklung der DLC Politik beobachten das kann sich in eine sehr negative Richtung entwickeln da hat V12 Recht, aber das liegt an uns Spielern. Man muss auch mal was boykottieren um was zu erreichen. Solange der Konsument nicht sagt, “so nicht”, wird der Anbieter alles nehmen was er kriegen kann, würde jeder so machen. Ich mache bei dem großen Einkaufsspiel nicht mit, bin da aber eher die Ausnahme. Ich sage auch das und das finde ich zu teuer (wie das Porsche Pack). Auch bei Argumenten wie Lizenz, aber das ist meine Meinung und die darf ich haben und vertreten.

  14. Infiltrator 31. Mai 2012 um 15:47 -

    Ach was, sind doch eh immer nur die 10 selben, die sich hier gegenseitig die Münder wässrig reden und sich hypen wie nicht mehr normal. Man kann eben nicht mit Menschen diskutieren, die mit einem Grinsen im Gesicht 30 € für 100 Kackautos ausgeben, obwohl dem Spiel quasi ausschließlich Strecken fehlen (naja, abgesehen von einer Liste, mit der man ein Buch füllen könnte). Dan Greenewalt lügt uns alle an, und sie kaufen und kaufen und kaufen wie die blöden. Bsp. EA: Shift 2. Da gabs DLC´s in denen richtig coole Autos drin waren + neue Strecken, die thematisch zu den Autos passten. Bsp. EA BF3: Da gabs erstmal ein DLC ganz umsonst und jetzt kommen auch hier ein DLC, in denen man nicht nur 10 neue Waffen bekommt, nein! Auch noch 4 neue, thematisch passende Karten kommen dazu. Beim nächsten Forza wird jedenfalls nicht mehr vorbestellt. Hätten sich ihren RX7 ohnehin in den Arsch schieben können, wo man doch 2 Wochen nach Release sowieso einen RX7 bekommen hat (dann also 2!) 60€ + 30€ für ein Spiel, dass nicht besser ist, als Forza 2 mit Cockpit ist mir jedenfalls zu dumm.
    Und das Schreibe ich nicht als Anti T10-Spast, sondern ich finde das Spiel an sich sehr gut. Ich besitze sogar ein Fanatec CSR! Nur die Art und Weise wie es sich nicht weiterentwickelt (nur Autos als DLC – nicht etwa Tuningteile; Strecken; neue Einstellungsmöglichkeiten der Autos, denn da gibts immernoch nur die 10 Schiebebalken aus FM2, ist das realistisches Fahrzeugtuning?) wird. Soll ich lachen?! Leute können zum cruisen immer nur Le Mans fahren usw. Wie wir angelogen werden und wie sich andere Leute abmelken lassen ist einfach zu krank. Und am geilsten sind dann ja die Leute, die noch ankommen wie Mighty. Leute, die sich scheinbar schlecht fühlen, weil andere sagen “bin doch nicht dumm, kauf doch kein DLC.” Diese Kinder sollten mal die letzten 3 Forza jeweils 2 Jahre lang spielen, würd mich interessieren was die dann sagen. Grüße!

    • rbr2202 31. Mai 2012 um 16:59 -

      Der beste Beitrag hier seit langem! Dem ist nichts hinzuzufügen.

      Naja ich bin mit RICHTIGEN Rennspielen wie rfactor und Race eh glücklicher. Für eine kleine Runde zwischendurch ist Forza aber ganz nett.

    • Schrai 31. Mai 2012 um 20:14 -

      Der Beitrag von Infiltrator strotzt nur so vor Polemik und ist sehr subjektiv, das war´s dann auch schon. Vielmehr höre ich beim ihm Kaufreue heraus und wenn er von “Dummen” spricht, meint er eigentlich Menschen wie sich, die nicht verstanden haben was das Produkt Forza Motorsport darstellt und es trotzdem kaufen. Forza Motorsport ist kein rfactor, Race oder GTR und wird es auch NIE werden. Dann ja, gebe ich ihm Recht. Ansonsten hinken seine Vergleiche gewaltig. Ich hole mal aus: Alles fängt damit an, dass vor Jahren viele dem PC zum Spielen den Rücken gekehrt haben, aber doch nicht so ganz die Vorteile des PC vermissen möchten. Für Rennspielfans heisst das natürlich, dass sie auf der Konsole ein Game brauchen, dass annähernd ihre Vorlieben befriedigt. Das kann auf der Xbox nur ein einziges Rennspiel und das ist Forza Motorsport. Dabei möchte Forza Motorsport keine Simulation sein, aber da das Fahrverhalten für Konsolenverhältnisse unerreicht gut ist, hat sich Forza fälschlicherweise die Bezeichnung “Rennsim” eingeheimst und wird danach bewertet, was im Grunde genommen totaler Schwachsinn ist. Forza Motorsport ist ein Rennspiel, dass sich an Autonarren richtet und natürlich würde ich persönlich auch gerne mehr Strecken sehen, ABER mir fehlen mindestens noch weit über 200 Autos die in so ein Spiel müssen. Und natürlich bezahle ich die auch extra, es geht ja um Autos. Das Vollspiel hat über 500 Autos, Ende. Den Rest schiebt man per DLC nach. Wo ist das Problem? Wenn da kein Auto dabei ist, dass mir zusagt, kaufe ich den DLC nicht. Aber ich kann den Frust verstehen, wenn man keine Rennsim am PC hat und auf der Xbox mit Shift rumeiert, während in Forza nur Autos nachgeschoben werden. Aber die Rollen sind klar verteilt. Ach und noch eins, wegen der DLC´s: Infiltrator erwähnte BF3. In PC-Kreisen sieht man BF3 als eine einzige Verasche von EA, weil sie das Spiel auf das man Jahre gewartet, kastriert hat, damit es auch auf den Konsolen läuft. Ratet mal warum? Natürlich! Mit der Konsolen-Verison lässt sich einen Haufen mehr Kohle verdienen. Da wird bei EA auf Grundsätze und Communitys geschissen. Hauptsache Gewinnmaximierung und hier regt man sich darüber auf, dass Forza immer weiter Auto DLCs erhält, weil es in der Natur dieses Spiels liegt? Nicht euer Ernst? Da darf man nur hoffen, dass Turn 10 nicht noch auf die Idee kommt, in Forza Motorsport 5 Strecken ohne Ende anzubieten und 100 Autos die sich fahren wie ein Sack Haferflocken. Dafür gibt es Shift und das wäre dann auch das Ende der Serie.

    • Mighty 1. Juni 2012 um 00:02 -

      In meinem Beitrag habe ich nicht bemängelt, dass manche Leute die DLC Pakete nicht mögen und deswegen nicht kaufen, sondern dass sie jeden Monat wieder rumheulen und Abzocke schreien. Wo ist das Problem ? Wenn ich den DLC nicht kaufe werde ich auch nicht abgezockt und es gibt nix zu meckern, ganz einfach.
      Und ganz nebenbei habe ich Forza 1 durchgespielt. Forza 2 mindestens 1 Jahr gezockt, Forza 3 beinahe täglich vom Tag des Release bis zum Tag des Release von Forza 4, und dies dann folglich seit dem Release auch fast täglich. Auch ich wünsche mir neue Strecken, aber hier in den News Kommentaren deswegen rumheulen bringt auch nichts. Und wenn die Autopakete mir zusagen nehm ich die halt mit, um das Spiel wieder etwas aufzufrischen. Forza Motorsport ist ja nicht nur Rennen fahren, sondern auch Autos lackieren, Autos sammeln und tunen.

  15. Eugen 31. Mai 2012 um 23:15 -

    Jetzt mal zurück zur DLC ! Welche Autos kommen jetzt nun ? Kommt eine neue Strecke auch noch dazu ?

  16. Eugen 2. Juni 2012 um 11:20 -

    2011 Aston Martin Cygnet,
    1959 BMW 507,
    2011 Chevrolet #4 Corvette Racing ZR1 GT2, 1940 Ford DeLuxe Coupe,
    1997 Maserati Ghibli Cup,
    2012 Mercedes-Benz C63 AMG Coupe Black Series,
    1958 MG MGA Twin-Cam,
    1987 RUF CTR “Yellowbird”,
    1992 Toyota Celica GT-Four RC (ST185),
    1963 Volkswagen Beetle

Hinterlasse eine Antwort

Du musst angemeldet sein um antworten zu können.