Kommt der Renault Alpine A110-50 ?

Renault Alpine A110-50

Das zumindest glauben unsere französischen Kollegen von forzamotorsport.fr. Anlass dazu gibt ein neues Promotion Video von Renault, dass den Renault Alpine A110-50 zeigt und gestern vorgestellt wurde. Vor fünfzig Jahren, schuf Jean Rédélé eine französische Legende, den Alpine A110. Seit 1995 ist es still um die Marke Alpine geworden und es sollte bis 2012 dauern, bis der Traum vieler enthusiastischer Fans -Alpine würde zurückkehren- dank des Konzepts Renault Alpine A110-50, in Erfüllung gehen sollte.

Alpine wurde 1955 gegründet und konnte mit dem Mythos A110 zahlreiche Erfolge im Motorsport erzielen. Im Jahr 1971 hatte man bei Renault dann vergeblich versucht, mit dem A310 eine Antwort auf den Porsche 911 zu finden. Er war geräumiger und besser ausgestattet, aber auch 200 kg schwerer. Doch weder der Motor des R16 und selbst nicht der des V6 PRV, waren in der Lage die stuttgarter Automarke zu beeindrucken. Es blieb die Frage, wieso man mit der Idee einen erschwinglichen Sportwagen anzubieten, keinen Erfolg hatte und stampfte 1995 die Marke Alpine ein. Voller Hoffnung die Marke würde eines Tages zurückkehren, musste man sich bis 2012 gedulden, als Renault beschloss eine Hommage an den A110 in Form eines Concept Cars der breiten Öffentlichkeit vorzustellen.

400 PS Leistung bei nur 800 kg Gewicht sind Zahlen, die Spaß machen. Renault hat mit sehr formschönen Linien den A110 im A110-50 verewigt und die Farbe Rot durch ein Blau ersetzt. Eine weitere Anspielung auf den Ur-Großvater A-110 sind die gelben Scheinwerfer und Lufteinlässe. Das Fahrwerk wurde vom Mégane Trophy entliehen und sorgt zusammen mit dem 3,5 Liter-V6 bei einer idealen Gewichtsverteilung von 47,8% vorne, genug Fahrspaß. Offensichtlich so viel, dass es dafür reichen soll ihn auch in Forza Motorsport 4 erleben zu dürfen.

TEILE DIESEN ARTIKEL

  • Facebook
  • Twitter
Autor: A. Martin Alle Artikel von

9 Kommentare zu "Kommt der Renault Alpine A110-50 ?"

  1. V12 26. Mai 2012 um 09:35 -

    Renault hat jedenfalls bewiesen, dass sie Hochleistungs-Motoren bauen können. Ob die Flunder da irgendwann in Serie geht ist fraglich, dafür aber ein guter Grund um ihn in Forza Motorsport 4 zu bringen. Ich würde ihn nehmen! :)

  2. Na Vi Tom 26. Mai 2012 um 09:46 -

    Also das Video schaut schon mal geil aus, und macht Lust auf mehr. Ein Concept-Auto würde sehr gut ins Spiel passen, ich glaub das ist der 1. der dabei ist.

  3. forzaristi 26. Mai 2012 um 10:15 -

    Fehlt noch in der Renault Garage. V6 400 PS und nur 800 Kilo sind eine Ansage.

  4. TeDdY 26. Mai 2012 um 10:28 -

    Der Furai von Mazda war auch erst ein Konzept.

  5. elKazaam 26. Mai 2012 um 13:07 -

    dann sollten sie aber mit beiden kommen, alt und neu.

  6. forzaristi 26. Mai 2012 um 14:30 -

    Wann kommt endlich mal eine neue Strecke, wie Bathhurst, Spa oder auch Circuit Paul Ricard? Wäre doch an der Zeit, oder?

  7. Mighty 26. Mai 2012 um 14:33 -

    Ok, coole Karre. Kann bestimmt auch was. Aber wo ist der Hinweis auf Forza ? Bis jetzt ist das doch reines Wunschdenken. Die News könnte theoretisch zu jedem Concept Car das irgendeine Firma baut veröffentlicht werden.

    • forzaristi 26. Mai 2012 um 14:38 -

      Es handelt sich doch nicht um irgendeine Firma. Es geht um die Rückkehr einer Legende, den Renault Alpine. Warum denn nicht bei Forza?

  8. forzaristi 26. Mai 2012 um 19:53 -

    kommt im juni oder juli ein Carpack, so wie gehabt

    dann mit der viper

Hinterlasse eine Antwort

Du musst angemeldet sein um antworten zu können.