Porsche Reveal #6 – 2008 #2 Gruppe Orange Racing 911 GT3 Cup

2008 #2 Gruppe Orange Racing GT3 Cup

Nicht wirklich begeistert schien heute die Community mit dem 2012 Porsche Cayenne Turbo, der von Turn 10 als einer der sieben neuen Porsche in Forza Motorsport 4 seinen Einzug halten wird. Umso mehr fieberte man der nächsten Enthüllung entgegen, die mit dem 2008 #2 Gruppe Orange Racing 911 GT3 Cup
für beruhigte Gemüter sorgt und nochmals unterstreicht, warum Porsche in Forza Motorsport 4 gehört.

In unserer Porsche Expansion Pack Galerie, habt ihr alle Porsche des Porsche Expansion Packs auf einen Blick.

TEILE DIESEN ARTIKEL

  • Facebook
  • Twitter
Autor: A. Martin Alle Artikel von

7 Kommentare zu "Porsche Reveal #6 – 2008 #2 Gruppe Orange Racing 911 GT3 Cup"

  1. V12 9. Mai 2012 um 22:17 -

    Cup Porsche kann man nie genug haben … mehr, mehr und vorallem die echten Bestien!

  2. Mighty 9. Mai 2012 um 22:20 -

    Nehm ich. Ich hoffe der unterscheidet sich im Fahrverhalten etwas vom 2011er Black Swan Racing 911.

  3. Chocolate 10. Mai 2012 um 07:25 -

    Ich hoffe doch sehr, dass sich das noch steigert. Die Kracher werden wohl alle erst am Ende gezeigt.

  4. RushOliver 10. Mai 2012 um 10:23 -

    Cup Porsche ist immer gut aber ich will auch nen aktuellen Porsche der meinen S700 RUF RGT-8 ersetzt und noch ne kleine Schippe drauflegt.

    Ich will in der Leistungsklasse ebenfalls mit nem Original rumkurven und muß zusätzlich das beruhigende Gefühl haben das mein RUF die langsamere Wahl ist und daher in den wohlverdienten Ruhestand darf…….er hat mir schließlich lange Zeit über den Verlust hinweg geholfen. ;)

    • mcforest880 10. Mai 2012 um 11:22 -

      Ich habe den Fehler gemacht und habe erst ein wenig mit dem RUF Rt12 rumprobiert, der hat mir kein bisschen über den Verlust hinweg geholfen, der fuhr sich irgendwie beschissen. Hoffentlich kommen nicht zu viele Cup Porsche.

    • RushOliver 10. Mai 2012 um 11:44 -

      @mcforest880

      Der RUF Rt12 ist in der Tat bescheiden aber der RGT-8 läßt sich für S700 bestens aufrüsten.

      Für diese Leistungsklasse wird der ebenfalls schon vorgestellte 2004er 911 GT3 geeignet sein. Wobei ich mal gespannt bin wie der eingestuft ist. Im Normalfall müßte der etwas unter dem RUF RGT-8 liegen da er keinen 8-Zylinder mit über 500PS verbaut hat. Den 6-Zylinder mit 405PS müßte man nämlich etwas aufrüsten können ohne das Fahrwerk zu vernachlässigen.

      Bin gespannt…. ;)

  5. Alan 10. Mai 2012 um 11:56 -

    wie viele andere auch hier, hoffe ich dass die meißten Porsche nicht einfach nur eine andere Lackierung bzw. Nummer haben werden. (und vom Modell her gleich sind…. :-(

Hinterlasse eine Antwort

Du musst angemeldet sein um antworten zu können.