Akte 15572 – Probleme mit Lenkrädern

Lenken in Perfektion

Lenken in Perfektion verkommt immer weiter zur Geduldsprobe. Weiterhin klagen Spieler vermehrt über Probleme mit ihren Lenkrädern in Forza Motorsport 4, aber der Reihe nach. Alles fing mit dem Dashboard Update Mitte Juni auf die Version 2.0.15572.0 an, dass die Konsole für künftige Xbox LIVE Features fit machen sollte. Nebenbei werden aber auch nichtlizensierte, drahtlose Controller von Drittanbietern wie z.B. von Datel künftig nicht mehr unterstützt und man stellte mit dem Update den Support ein, dass später als vermeintliche Ursache für die Probleme ausgemacht werden konnte.


Das fehlerhafte Update bekamen nicht alle mit, da die Veröffentlichung regional erfolgte und nach massiven Beschwerden gestoppt wurde. Mit Unterstützung der Community, konnten Turn 10 und Fanatec innerhalb kurzer Zeit Microsoft bei der Lokalisierung und Behebung des Fehlers behilflich sein. Am 20. Juni war es dann soweit und das Update lag in einer bereinigten und der aktuellen Version 2.0.15574.0 vor, dass tatsächlich bei vielen zu einer Verbesserung führte.

Trotzdem häufen sich seitdem immer weiter die Klagen von Spielern, die ihr Lenkrad in Forza Motorsport 4 nicht vernünftig nutzen können. Typische Reaktionen sind plötzliches Aussetzen des ForceFeedbacks und unnatürliche Vibrationen. Erste Vorwürfe wurden dementiert und ein entsprechender Thread im offiziellen xbox.com Forum mit folgender Begründung geschlossen.

Wie bereits erwähnt, sollten die Force Feedback Probleme mit dem neuesten Update behoben sein. Sollten Sie weitere Fragen haben, erstellen Sie bitte ein neues Thema und teilen Sie uns Ihr Problem detailliert und welche Version des Dashboards Sie besitzen mit. Danke!

Ein entbrüsteter Moderator von forzamotorsport.net mit weitreichenden Beziehungen zum technischen Xbox LIVE Support, eröffnete daraufhin bei xbox.com einen neuen Thread mit der Bitte, die Spieler nicht weiter “an der Nase herumzuführen”, denn die Probleme würden offensichtlich weiterhin bestehen. Es bleibt also weiterhin abzuwarten, wie man damit verfahren möchte und auch eine offizielle Stellungnahme bleibt noch aus. In der Zwischenzeit werden betroffene Spieler darum gebeten, ihren Fehler wieder in der Hoffnung, dass man sich an zuständiger Stelle darum kümmert, zu dokumentieren.

Wir halten euch natürlich auch weiterhin zu diesem sehr sensiblen und ärgerlichen Thema, weiter auf dem Laufenden.

TEILE DIESEN ARTIKEL

  • Facebook
  • Twitter
Autor: A. Martin Alle Artikel von

8 Kommentare zu "Akte 15572 – Probleme mit Lenkrädern"

  1. Chocolate 5. Juli 2012 um 22:15 -

    Die Geschichte fängt ja förmlich an zu brodeln und ich fummel mir hier einen zurecht. Gut zu wissen, dass die Schuld nicht bei mir liegt. Da gibt man etliche hundert Euro für ein Lenkrad aus und kann damit nichts anfangen. Übrigens Danke für den Artikel, der wieder beweist warum ich hier gerne lese. Da sich sowas wie üblich nur im englischsprachigen Bereich abspielt, bekam man ja bisher davon nicht wirklich was mit. Weiter so!

  2. spartaner006 6. Juli 2012 um 06:42 -

    Jo da gibs dafür bald das Fass ohne Boden Auszeichnung!!!

  3. RushOliver 6. Juli 2012 um 07:56 -

    Es kam bisher ZUM GLÜCK nur 1x bei mir vor.

    Vor 3 Tagen drehte ich mit einem Porsche GT3-RSR Trainingsrunden auf der Nordschleife, als plötzlich nach 4 Runden das Forcefeedback an meinem Fanatec CSR von einer Sekunde auf die Andere fast nicht mehr vorhanden war. Ein Reboot des Lenkrades brachte keinerlei Abhilfe und erst nach einem Neustart der Konsole war das Problem verschwunden.

    Ansonsten funktioniert das Lenkrad aber und verrichtet seinen Dienst zuverlässig und problemlos. Wobei ich immer noch der Meinung bin das sich das Forcefeedback nach dem Xbox Live Update generell etwas schwächer anfühlt als davor.

  4. franja 6. Juli 2012 um 10:33 -

    Das Ganze ist äußerst nervig. Ich habe zwar kein Lenkrad, aber diese ganzen Updates welche nur aus Gründen von Geldgier programmiert werden, kotzen mich an. Damit man nur noch MS Produkte verwenden kann, werden viele Spieler die ja auch die Spiele kaufen, aber sich vielleicht nicht den orig. Controller leisten können oder wollen, geprellt. Diese ganzen Überlegungen mit den teuren Onlinepässen wie bei Fifa z.B., um den Gebrauchtspielemarkt auszurotten ist auch so eine Geldgeieraktion. Ich bin in solchen Dingen für Boykott, aber da sich die Masse immer fügt und eine einheitliche “was soll man machen, ist halt so” Haltung an den Tag legt, oder warum auch immer das von den Konzernen vorgegebene Konzept begrüßt und wehement verteidigt, wird sich das in totale Abzocke der Spieler entwickeln.
    Das ist wie mit dem Fernsehen. Es wird sich immer mehr zum Bezahlfernsehen hinziehen und am Ende stehen wir wie in den 80er wieder bei 5 Programmen, die wir über GEZ anschauen können. Der Rest kostet extra. Auch diese schwachsinnige Idee mit dem immer online und Spiele nur über die Konsole kaufen. Sollte es soweit kommen, kommt keine neue Konsole mehr ins Haus.

  5. Rage Da Psycho 6. Juli 2012 um 20:26 -

    Ich seh das ähnlich wie Franja. Ich kauf mir auch seltenst Spiele bei dehnen so ein Onlinepass enthalten ist. Sollten die Gerüchte stimmen das es bei der neuen Xbox und Playstation kein CD/DVD oder Blueray Laufwerk enthalten ist, wird 100% wieder umgestiegen auf PC.

  6. elKazaam 7. Juli 2012 um 21:44 -

    “drahtlose Controller von Drittanbietern wie z.B. von Datel künftig nicht mehr unterstützt und man stellte mit dem Update den Support ein”. Was bitte soll das denn, ist ja echt eine Frescheit. Wie gut das ich nur mit Pad spiele. Da gewöhnt man sich gleich ab, iwas dazu zu kaufen. Mein Beileid an alle Lenkrad-Fahrer (nein, kein Zynismus, ehrlich gemeint).

  7. SISPO 10. Juli 2012 um 13:34 -

    Nicht nur das ist ein Problem. Seit 08.07.2012 gibt es massive Probleme online zu Spielen. Langsam komme ich mir als Endkunde von Turn 10 und Microsoft verdumbeutelt vor. Keine Infos woran es liegt, aber Hauptsache neue Autopakete rausbringen. Die Community wird das nicht mehr lange mitmachen.

  8. Red-Shark 13. Juli 2012 um 21:16 -

    Ist doch echt klasse. Meine Freundin schenkt mir das Porsche Turbo S mit Clubsport Pedalen zum letzten Geburtstag und jetzt stehts inkl. Playseat in der Ecke, weils einfach mies ist damit vernünftig zu fahren. Also bin echt am überlegen mir ne Playstation zu holen, da ich langsam aber sicher die Schnauze voll hab von Microsoft. Vonwegen Spaß am Spielen. Sie versauen sich es grad selber mit der Community und das war ja schon bei den Windows Handys nicht anders. Erst was rausbringen und dann den Support einstellen. Hab mir deshalb auf mein HD2 Android draufgemacht und jetzt der Mist mit der Xbox. Wie sagt man doch gleich: MICROSOFT, 6 und setzen!

Hinterlasse eine Antwort

Du musst angemeldet sein um antworten zu können.