Forza Horizon – Micropayment System

Forza Horizon - Micropayment System

Wie schon sein großer Bruder Forza Motorsport 4, bietet auch Forza Horizon die Möglichkeit seine Microsoft Points sinnvoll zu investieren. Ob monatliche DLCs, ein Expansion Pack, das Freischalten von Fahrzeugen oder das Spiel einfach abkürzen – alles ist möglich.

Betrachtet man die Titel der Forza Motorsport Reihe genauer, erkennt man, dass sie alle nach dem gleichen Prinzip funktionieren. Zu Beginn der Karriere findet man sich am Steuer eines eher durchschnittlichen Fahrzeugs und fährt damit im Verlauf des Spiels Credits ein, für die man sich ein besseres Auto kaufen, oder durch Upgrades verbessern kann.

Für einige Spieler kann das Einfahren der Credits aber auch mal länger dauern und sogar für Frust sorgen. Um solchen Spielern auch eine Möglichkeit zu geben und nicht zu entmutigen, ermöglicht Turn 10 seit Forza Motorsport 4, Spielfortschritte durch Microsoft Points (schneller) zu erlangen. Ohne stundenlang und krampfhaft versuchen zu müssen, als Erster die Ziellinie zu erreichen.

Logisch, dass man dieses System auch in Forza Horizon einführt. So wird man für einige MS Points, sogenannte “Token” kaufen können, um sie z.B. gegen Autos einzutauschen, für die man nicht genügend Credits hat. Aber nicht nur das. Man wird in Forza Horizon auch “Token” für mehr Popularität, den Heiligen Gral von Forza Horizon um das sich alles dreht, einlösen können. Auch das Finden der Scheunen die Unicorns enthalten, fällt mit einem Hinweis den man für “Token” bekommen kann, sehr viel einfacher.

Letztendlich wird es möglich sein, wirklich jeden Fortschritt in Forza Horizon durch den Einsatz von “Token” zu beschleunigen. Sollten die Preise für “Token” die gleichen wie in Forza Motorsport 4 sein, wird ein “Token” 80 Microsoft Points kosten, von denen man je nach Fortschritt bis zu drei benötigt. Die Preise sind gestaffelt und es wird günstiger, wenn man gleich mehr “Token” einkauft. Sechs “Token” kosten dann 400 MS Points (66 MSP/Stück) und für dreizehn zahlt man dann nur noch 800 MS Points (61/MSP/Stück). Bis zu 120 “Token” lassen sich auf einen Schlag kaufen, je nach Budget. Jedoch sollte man dabei nicht vergessen, dass sie keinesfalls erforderlich sind, um wirklich alles im Spiel zu erreichen, sondern man sich damit an diejenigen richtet, die sich nicht die Zeit dafür nehmen wollen oder können.

Quelle: VG247.com

TEILE DIESEN ARTIKEL

  • Facebook
  • Twitter
Autor: A. Martin Alle Artikel von

17 Kommentare zu "Forza Horizon – Micropayment System"

  1. Ak1504 25. September 2012 um 11:07 -

    Yeah Cheats für echts Geld !! Wie langweillig… :D

  2. weissswurrrscht 25. September 2012 um 11:24 -

    voll der blödsinn,hab ich beim forza selber auch nix von gehalten dann zahl ich lieber fürn dlc..

  3. elKazaam 25. September 2012 um 11:52 -

    ” sinnvoll zu investieren.” Und wieder musste ich innerlich auflachen….

    Das verkommt alles nur mehr zu einer Abzock-Farce. Als ob es nicht schon reicht überteuerte DLC´s ( wobei hier der Hauptaugenmerk auf das Überteurte liegt, nicht die DLC`s als solches) anzubieten. Nein, jetzt wirds auf diese Weise versucht.

  4. V12FREAK 25. September 2012 um 15:06 -

    Das ist nicht Playground Games oder Turn 10 die sowas wollen, sondern die geldgeilen von Microsoft.

  5. Mattze1988 25. September 2012 um 15:59 -

    Wers braucht…EA macht das schon seit Jahre. Aber das ist doch absolut absurd. Entweder man will ein Spiel spielen oder lässt es sein…

  6. GTR 25. September 2012 um 17:04 -

    Grundsätzlich braucht einen das nicht stören, aber auf Publisherseite könnte so die Verlockung da sein manche Autos besonders teuer zu machen.

    Ist eigentlich bekannt ob sich wie in FM alle Autos im “Free Play” auch ohne Kauf fahren lassen?

  7. Bramdil 25. September 2012 um 17:44 -

    $$$$$$$$$$$$$
    Ja Ja last euch nur weiter verarschen für mich wars das echt langsam mit dem verein.

    Muss hin oder her das is lachhaft.

  8. nebelAdler901 25. September 2012 um 18:04 -

    Wenn man es braucht BITTE !!!
    Dann kann man sich aber sparen die bzw das spiel zukaufen.

    Lieber kämpfen und Verlieren , als so ein Schrott zukaufen !!

  9. GTR 25. September 2012 um 19:34 -

    - Macropayment -
    Die neueste PR Meldung bestätigt: Der Season Pass kostet 4000MSP und enthält die Erweiterung

    • Chocolate 25. September 2012 um 20:32 -

      Macropayment – zu geil! :)

  10. luftfilter 26. September 2012 um 01:15 -

    “Um solchen Spielern auch eine Möglichkeit zu geben und nicht zu entmutigen, ermöglicht Turn 10 [...], Spielfortschritte durch Microsoft Points [...] zu erlangen. Ohne stundenlang und krampfhaft versuchen zu müssen, als Erster die Ziellinie zu erreichen.”

    sehr positiv formuliert ;)
    Ich halte nicht besonders viel davon..

  11. Callirace3 26. September 2012 um 10:18 -

    Wie mir dieses ständige rumgeblare wegen “Geldgeil” auf die Ventile geht,krass.
    Keiner muss es kaufen,also muss sich auch der der es nicht kaufen will hier auskotzen,schon gar nicht wenn dies 120 Leute tun.
    Wenn ihr ein Gemüse-Geschäft führt bietet ihr doch nicht nur Zwibeln und Rüben an?!?!
    Nachfrage bestimmt hier den markt!

    Selbst in anderen Spielen findet dieses System Freunde,also warum nicht auch hier.
    Wenns keiner kaufen würde,wäre diese Option auch nicht vorhanden.
    also hingegen aller negatiber Kritik,ich freu mich drauf und habs vorbstellt,wie alle anderen teile von Forza auch.

    • Ak1504 26. September 2012 um 10:43 -

      schön für dich, scheinbar würdest du auch noch ein carpack für 560 points kaufen wenn nur noch 3 wagen drin wären…

  12. Wurpselgrumps 26. September 2012 um 11:24 -

    Was für ne Verarsche.Ach und ich gehöre auch zur “geldgeile Publisher”-Fraktion.Hier gehts ja auch nicht um Grundnahrungsmittel und das dämliche “musst es ja nicht kaufen”-Gelaber,welches meistens immer von den blind kaufenden,teils spielsüchtigen Freaks ausgraben wird und die mir damit genauso auf den Sack gehen,sondern nur um ein Computerspiel,dass man bis aufs letzte unter irgendwelchen Vorwänden kommerziell ausquetscht.

    • Ak1504 26. September 2012 um 11:29 -

      Neuer Webeslogan von Turn10: “We want your Sparschwein” :D

  13. Thyr4n 26. September 2012 um 20:52 -

    “”"letztendlich wird es möglich sein, wirklich jeden Fortschritt in Forza Horizon durch den Einsatz von “Token” zu beschleunigen.”"

    JEDEN? Das finde ich schade. So wie in F4 es zur Zeit ist, finde ich es viel besser. Vor allem dass man Hinweise auf die Scheunen bekommt geht gar nicht.

  14. H3sp3rus 18. Oktober 2012 um 13:18 -

    Echt ey, außerdem ists nun wirklich net schwer die Scheunen zu finden, man muss es bloß mit System tun

Hinterlasse eine Antwort

Du musst angemeldet sein um antworten zu können.