Playground Games – Forza Horizon 2 geplant?

Playground Games - Studio Tour

Playground Games hat im Oktober letzten Jahres mit “Forza Horizon” frischen Wind in das Forza Motorsport-Franchise bringen wollen und scheint mit dem neuen Konzept Erfolg zu haben. Ein Nachfolger ist daher nicht unwahrscheinlich.

Dafür spricht auch der Neuzugang von sechs neuen Entwicklern, die seit Anfang des Jahres das Studio aus Leamington Spa in England verstärken. So heißt Playground Games die neuen Gesichter willkommen, die wir euch an dieser Stelle ebenfalls vorstellen wollen.

Seit dem 2. Januar dabei, Stephen Edmonds, der seine Karriere im August 2007 bei Codemasters als Programmierer begann. Während der vergangenen Jahre war er an mehreren Projekten wie DiRT 2 und DiRT 3 beteiligt. Im Januar 2012 trat er dann in das Team von Rare Ltd, ein Microsoft Games Studio, wo er sich auf Netzwerk-Engineering spezialisierte und auch bei Playground Games sich um die Netzwerk-Architektur und Funktionen kümmern wird.

Am 3. Januar konnte Playground Games, Yibo Liu verpflichten. Seine ersten Erfahrungen sammelte er 2006 als Programmierer für China Telecom und entwarf 2008 mit vier anderen Entwicklern in weniger als 10 Wochen, dass MMORPG “Dare to Digital”, bevor die Blitz Games Studios auf seine Talente aufmerksam wurden und er dort seine Kenntnisse nicht nur  als Engine-Programmierer, sondern auch als Designer vertiefen konnte. Als “Vehicle Technical Artist” übernimmt er bei Playground Games jetzt das Modellieren der Autos.

Grzegorz Wisniewski, oder kurz Greg, ist seit dem 14. Januar bei Playground Games dabei. Sein Debüt hatte er auf dem PC bei TopWare Interactive als 3D-Designer. Von 1997 bis 2003 arbeitete er unter anderem an Titeln wie Earth 2140 und Knight and Merchants. Dort war er für die Gestaltung von Objekten wie Gebäuden und Texturen verantwortlich. Bei Playground Games wurde er jetzt als “Senior Environment Artist” mit den Arbeiten an den Umgebungen und Landschaften betraut.

Erst kürzlich kam am 18. Februar Titus Lunter zu Playground Games der zuletzt in den Diensten von Electronic Arts stand.  Als Absolvent des Jahrgangs 2010, der International Game Architecture and Design Academy in den Niederlanden, wird er fortan als Concept Artist für Playground Games tätig. Als echter Künstler, hat er diverse Publikationen in Zeitschriften wie der Digital Art Masters speziell zu Themen wie Photoshop Creative und ImagineFX veröffentlicht.

Am 25. Februar kam dann auch Guy Corbett von Codemasters zu Playground Games. Seit jungen Jahren schon ein Hardcore-Gamer, der schon immer das Ziel verfolgt hatte für die Videospiel-Industrie tätig zu werden und 2010 nach seinem Master of Science in Physik an der University of Durham in England, dieser Traum bei Codemasters als Programmierer in Erfüllung ging. Nach mehr als zwei Jahren treuer Dienste für Codemasters, ist er nun fester Bestandteil des Engineering-Teams bei Playground Games.

Gestern wurde dann die Beschäftigung von Darren Yeomans bekannt gegeben. Eine kleine Sensation, denn bisher war er bei Codemasters sowie Ubisoft als Produktionsleiter beschäftigt und kann auf eine beeindruckende Liste von Spielen zurückblicken, die unter seinen Fittichen entstanden.  Es besteht kein Zweifel, dass er das Beste aus seiner unglaublichen Erfahrung holen wird und nach etlichen namhaften Rennspielen, in konsequenter Weise jetzt auch Forza Horizon in seinem Portfolio zählen darf.

Das diese ganzen kreativen Köpfe bei Playground Games nicht zum Däumchen drehen gekommen sind, sollte jedem klar sein und da die Entwicklung an Forza Horizon, sowie den DLCs größtenteils beendet ist, stellt sich doch nur die Frage, was bei Playground Games im Gange ist. Eine neue Erweiterung für Forza Horizon? Ein Forza Horizon 2 vielleicht für die kommende Konsolen-Gen oder gar ein neues Rennspiel? Fakt ist, bei Playground Games tut sich was. Was glaubt ihr?

TEILE DIESEN ARTIKEL

  • Facebook
  • Twitter
Autor: A. Martin Alle Artikel von

20 Kommentare zu "Playground Games – Forza Horizon 2 geplant?"

  1. mr C1 5. März 2013 um 17:19 -

    Alles egal, solange die was abliefern wo sich endlich alle denken….”was geht ab!?”
    Vorher kriegen die keinen cent mehr von mir

  2. Chocolate 5. März 2013 um 17:54 -

    Äußerst interessante Meldung. Könnte vielleicht eine weitere Erweiterung sein. Sollte da nicht mehr kommen und das Rally Expansion Pack nur der Anfang sein?

  3. Ak1504 5. März 2013 um 18:14 -

    Solang es für die nächste Xbox kommt… Wenn dann ich will was zum staunen haben und das kann mir die aktuelle Hardware nich mehr geben…

  4. Matze316 5. März 2013 um 20:02 -

    bevor sie Millionen für die Entwicklung eines zweiten Teils verpulvern sollen sie lieber dran gehen den ersten anständig zu machen.
    zum Beispiel ein gescheites Schadenmanagement. Das was jetzt da läuft ist doch Kinderkram. Ich will Teile fliegen sehen, grad beim Rallye.

  5. Reneschi 5. März 2013 um 21:22 -

    Hoffentlich lassen die Deppen die für Horizon verantwortlich sind die Finger von Forza 5.

  6. Ak1504 5. März 2013 um 22:09 -

    Keine Sorge da hat Turn10 schon genug Angestellte die das Ding in Sand setzen :D

  7. knarf234 6. März 2013 um 12:39 -

    ich würde mich freuen auf Horizon 2 und auch noch auf der 360. Wenn die sich die ganze Kritik von FH1 zu Herzen nehmen ist doch alles gut.
    Ausserdem reicht mir die Grafik bis auf kleinere Verbesserungen im Cockpit noch aus. Wenn der Spielspaß und die Langzeitmotivation gegeben sind ist eine Supergrafik nicht zwingend nötig.

    • Limbo 8. März 2013 um 11:50 -

      Unabhängig von Horizon stimme ich zu. Auch für mich ist ‘ne die Grafik nicht so wichtig wie der Spielspaß. Allerdings wäre ‘ne neue Konsolenversion mit mehr Rechenpower wirklich sinnvoll. Vielleicht wird es dann endlich möglich, wieder Racingsgames mit Wetter und Tageszeiteffekten zu bekommen. Das vermisse ich ganz gewaltig.

    • helmut f4 8. März 2013 um 21:34 -

      Horizon 2 ?
      Was soll denn der Blödsinn?
      Horizon hatte ich in 3 Tagen durch und bin wohl nicht mehr bereit, für so einen kurzen Spielspaß so viel Knete auszugeben.

  8. mr C1 9. März 2013 um 10:33 -

    Wenn man niicht mindestens 20-30 player in ne lobby bekommt, ist des eh fast brotlos..schlimm der erste teil. Hoffentlich mal was mit fleiß und bluft erschafftes…ich frag mich wie so ein crysis 3, far cry gta und wie sie alle heißen so groß sein können und horizon so klein…lieber grafik so lassen und den rest stimmig richtung straßen motorsport. Wieso kein tuning?? Wieso dies nich wieso das nicht? Forza war noch nie ein kinderspiel außer horizon..weil jeder affe es steuern kann… aber das braucht die welr nicht!!!!!!!!

  9. Bramdil 9. März 2013 um 12:47 -

    Also ich hab viel spaß mit FH und ich bin sicher kein kind. Ich weis echt net was ihr habt. ja es hat seine macken aber wenn ihr dem spiel von anfang an keine chance gebt nur weil es laut vielen hier zuwenig bietet dann liegt das ein stück weit schon an euch. Ja der einzelspieler is net recht lang wobei um alles zu fehren und zu machen braucht man genauso lang wie ein Need for Speed damals umfang hatte. Aber da hat auch niemand gejammert. ich denke ihr seit einfach verwöhnt durch Forza motorsport. das ist alles da fährt man halt runden zeiten sucht sich schnellere wege durch kurven usw.. Das alles will FH aber garnicht bieten und das vergessen anscheinent einige. Da liest mann immer zuwenig unfang keine langzeit motivation und so sachen. Ja wenn es euch auf dauer keinen spaß macht liegt das vieleicht an euch daran schon mal gedacht? Dem spiel kann man da keine schuld geben. ich spiels auch immer noch mit freuden. Es gibt viele sachen die man machen kann. Z.B macht ne Lobby auf in der realistisches gruppen fahren angesagt is das is lustig auch wenn es im ersten moment langweilig klingt. Oder Driftet fahrt rennen usw. Es sind natürlich viele kinder unterwegs oder halt Geistig unreife (wills net immer auf kinder schieben) die rammen aber die meidet mann dann einfach.

    Langer text kurzer sinn ^^
    Gebt dem spiel nicht immer die schuld dafür das ihr nix mit anfangen könnt. und seht ein das FH keine Forza motorsport ist das auf knall harten realissmus setzt.

    Ich hoffe auf jeden fall das ein zweiter teil kommt mit verbesserungen im multiplayer wie verkehr und das doppelte an spielern. Und vorallem das sich nicht das fahrverhalten der autos ändert wenn mal 8 spieler auf einem fleck sind (das ist wirklich das schlimste beim driften ^^)

    MFG
    Bramdil

  10. Siegfried Ander 9. März 2013 um 15:37 -

    Nunja, jeder Affe ist vllt ein bissel drastisch. Bevor es jetzt aber wieder heißt, wir reden FH hier komplett fanboyblind wieder schön: Wir alle hatten uns bestimmt ein wenig mehr erwartet. Aber Potetntial ist doch da und daher gebe ich dem Entwicklern gerne die Chance, es zu verfeinern. Mehr Rally, größere Karte, genauerer Paint-Modus etc. Ich habe lieber einen besseren 2.Teil auf einer neuen Next-Gen-Konsole als einen 2.Teil, der schlechter als der 1.Teil ist. Siehe TDU. Und ich bin immer noch der Meinung, das man FH mal mit FFB-Wheel gespielt haben sollte. Die ganzen unterschiedlichen Bodenbeschaffenheiten kommen ganz gut zur Geltung und bringen Spielspass. Davon ist beim Pad leider nichts zu spüren. Mit den richtigen Einstellungen ist es dann auch ganz fordernd. Cheetah und Herr Nilson hätten ihre Probleme.:-)

  11. Matze316 10. März 2013 um 14:28 -

    alles redet von Wetter Effekten die zusammen mit ner gescheiten Garfik nicht machbar sind. Da kann ich nur lachen. Schaut euch mal die Grafik von F1 2012 an. Die reicht doch völlig aus und da gibts Wetter Effekte satt, sogar eine animierte Boxencrew gibts.
    Fazit: lieber die Garfik etwas zurück fahren und dafür dann anständige Wetter Effekte, vielleicht kann man sich ja mal mit codemasters kurzschliessen und über die Rechte an den Rennstrecken reden.

    • Ak1504 10. März 2013 um 21:17 -

      Ich weiß nicht aber die Physikengine von Forza wird auch mehr Ressourcen fressen als die von F1… Was ja mehr Arcade ist… Ich besitz das Game nicht aber ich denke nicht das es mit 60fps läuft was ja für Forza Motorsport sowas wie ein Standard geworden ist und das möchte ich auch zugunsten von Wetter nicht hergeben…

    • V12 11. März 2013 um 01:26 -

      Läufts auch nicht Ak1504. Im Singleplayer hat man in F1 teilweise heftige Slowdowns und Ruckler – mit KI. Alleine im Zeitfahren läuft es gut, ist aber kein Vergleich zu den butterweichen 60 fps von Forza.

  12. Matze316 11. März 2013 um 22:43 -

    V12 wenn du heftige ruckler hast solltest du mal deine box tauschen. ich hab bisher alle teile der reihe und nicht einen ruckler oder grafik fehler gehabt. online gibts auch keine schwebenden rennwagen und solche dinge wie sie schon mal bei forza auftreten. die grafik in f1 2012 ist super und nix von wegen arcade…

    • GTR 14. März 2013 um 23:15 -

      Die Framerate in den F1 Spielen von Codemasters ist nicht stabil. Kein Vergleich mit Forza.

  13. Matze316 11. März 2013 um 22:44 -

    ps: alle fahrhilfen abgeschaltet sind die die kisten ne echte herausforderung. wenns dann noch regnet und 1cm wasser auf der der strasse steht hat man richtig spass

  14. BlitzBig Bu 15. März 2013 um 13:03 -

    Mittlerweile müßte doch der Letzte begriffen haben das es Turn 10 scheisegal ist wie Ihre Spiele laufen hauptsache Die können die Leute so richtig abledern und die sich abledern haben lassen suchen jetzt in anderen Spielen Fehler:Herzlichen Glückwunsch! Hallo V12 hoffe Dich mal bei Formel 1 auf der Piste treffen zu können .Viele Grüße von Einem der von Turn10 die Schnautze so richtig voll hat .

  15. Chocolate 16. März 2013 um 23:04 -

    Also Fehler in anderen Rennspielen suchen muss man nicht. Die sind da schon offensichtlicher. Turn 10 mag vieles nicht in unserem Sinn machen, ABER, die Basis stimmt und es gibt (leider) kein Rennspiel auf der Xbox, dass auch nur annähernd an die Technik und das Gameplay von Forza Motorsport herankommt. Umso ärgerlich mitanzusehen, was die Zuständigen daraus machen. Trotzdem immernoch besser als ein Fahrverhalten wie ein Sack Nüsse in Shift, oder die niedrige Framerate eines NfS, oder die schreckliche Umsetzung von Race Pro, oder das zu arcadelastige F1 und Grid. Reizt mich alles nicht. Dann doch lieber FM und ärgern. ;)

Hinterlasse eine Antwort

Du musst angemeldet sein um antworten zu können.