Forza Motorsport 4 – ALMS Challenge #5

Forza Motorsport 4 - ALMS Challenge #5

Seit Anfang dieser Woche läuft die nun fünfte Runde der ALMS Challenge in Forza Motorsport 4. Eine Meisterschaft die parallel zu der realen Rennserie ALMS in Forza Motorsport 4 ausgetragen wird. Diesen Monat darf der Ferrari F458 Italia # 62 Team Risi Competizione zeigen, wie er sich auf dem fiktiven Kurs von Maple Valley schlägt.

Turn 10 organisiert dieses Event in Verbindung mit ihrem Partner der offiziellen American Le Mans Series, die parallel zur aktuellen ALMS Saison läuft und im Rivalen-Modus von Forza Motorsport 4 zu finden ist. Bis zum 31. Juli können interessierte Spieler das Beste aus dieser Strecken- und Fahrzeugkombination machen, die leider beweist, dass es Forza Motorsport 4 an mehr realen Rennstrecken fehlt. Die Entscheidung für dieses Rennen gegen die Uhr alternativ auf den fiktiven Kurs von Maple Valley zu setzen, ist dennoch keine schlechte Wahl.

Maple Valley bietet einige anspruchsvolle Passagen und ist den Spielern nicht erst aus Forza Motorsport 4 bekannt. Es gibt zahlreiche Stellen an denen man massig Zeit verlieren, aber auch gutmachen kann. Nur Mut!

TEILE DIESEN ARTIKEL

  • Facebook
  • Twitter
Autor: A. Martin Alle Artikel von

Ein Kommentar zu "Forza Motorsport 4 – ALMS Challenge #5"

  1. BarryBausE 10. August 2013 um 13:11 -

    Besser wäre es wenn man die ALMS richtig auf FM fahren könnte. Mit den vier Klassen, der gleichen Renndauer und unterschiedlichem Wetter. Das würde dann schon sehr sehr nah an die Realität kommen.

    Die WEC wäre auch nicht schlecht. Besonders wenn Spa endlich als Strecke kommen würde.

Hinterlasse eine Antwort

Du musst angemeldet sein um antworten zu können.