Forza Motorsport 5 – Neue Lenkräder

Forza Motorsport 5 - Lenkräder

Neben den Ankündigungen rund um Forza Motorsport 5, wird die diesjährige Gamescom auch von den Hardwarepartnern für Neuvorstellungen genutzt. In der ersten Reihe stehen Thrustmaster und auch Mad Catz, die ihre neuen Kreationen im Lenkradbereich für die Xbox One vorstellen.

Zum einen gibt es hier das Thrustmaster VG Racing Wheel Ferrari 458 Italia Edition: Premium Official. Das neue Lenkrad von Thrustmaster, erinnert stark an das bereits erhältliche T500 RS Lenkrad aus gleichem Hause. Es soll in enger Verbindung mit Microsoft entwickelt worden sein und kommt mit einem 7:10 Replikat eines Ferrari 458 Italia Lenkrads daher. Schalten wird man über zwei Schaltwippen können. Bei den Pedalen wird man nur das Gas- und Bremspedal vorfinden. Vorbestellen kann man es bereits über Amazon-US für 400 US-Dollar.

Mad Catz kommt mit einem puristischeren Design daher, aber ebenfalls langen Namen. Das Mad Catz Force Feedback Racing Wheel kommt mit zwei Force Feedback Motoren der nächsten Generation und einem Aluminium Lenkrad, welches dem Motorsport angelehnt ist. Interessant ist die Anordnung der Knöpfe, die sehr nah an den Griffeinlagen liegen und die 4 Schaltwippen fallen ebenfalls direkt ins Auge. Ein überaus mutiger und puristischer Ansatz der gefällt. Auch das Mad Catz Lenkrad kommt nur mit Pedalen, die keine Kupplung beinhalten. Diese sind jedoch anpassbar. So ist es möglich, den Widerstand der Federn zu verstellen, die Pedalhöhe und deren Abstand zu verändern. Auf den Bildern sind dazu noch Tischhalterungen und Beinablagen zu erkennen. Ein Preis ist noch nicht bekannt.

Die beiden Lenkräder sind wirklich interessant und es bleibt abzuwarten, ob sie den Anforderungen bestehen. Wichtige Kriterien sind sicherlich das Force Feedback und Qualität des Gesamtpakets. Leider kommen diese Lenkräder ohne Kupplung oder H-Schaltung daher. Ob sich dies noch ändert oder weiteres Zubehör angeboten wird, wird sich zeigen. Wir halten Euch natürlich auf dem Laufenden. Zudem steht noch immer die Frage zu Fanatec im Raum. Da gab es weder von Microsoft, noch von Fanatec offizielle Aussagen. Aber bis zum Release der Xbox One ist noch ein wenig Zeit.

TEILE DIESEN ARTIKEL

  • Facebook
  • Twitter
Autor: C. Badorf Alle Artikel von

17 Kommentare zu "Forza Motorsport 5 – Neue Lenkräder"

  1. GrisuDragon69 22. August 2013 um 14:02 -

    DANKE Turn10 und DANKE MS.
    Endlich darf ich mir neue Hardware kaufen. Ich wusste schon gar nicht mehr wohin mit meinem Geld. Na da werf ich doch meinen FANATEC-Dreck gleich auf den Müll!

    — sicher nicht –

    PS4 ist gekauft – und tschüssss

    • Rage Da Psycho 26. August 2013 um 02:38 -

      Naja die PS4 ist nicht wirklich eine Alternative da es dafür keine vernünftige Rennspiele gibt .
      Und GT6 kommt nicht vor Sommer 2014.

      Wenn GT6 genauso schnell langweilig wird wie GT5 kannst das spiel auch vergessen

    • Rage Da Psycho 26. August 2013 um 02:38 -

      Naja die PS4 ist nicht wirklich eine Alternative da es dafür keine vernünftige Rennspiele gibt .
      Und GT6 kommt nicht vor Sommer 2014.

      Wenn GT6 genauso schnell langweilig wird wie GT5 kannst das spiel auch vergessen

  2. Regenwurm 22. August 2013 um 14:28 -

    Viel Spass mit GT6 ;o))
    Na und auch wenns für Fanatecbesitzer bitter ist,trotzdem alles nur Marktwirtschaft.Da kann man MS und T10 doch keinen Vorwurf machen,man kanns als kundenunfreundlich bezeichnen aber mehr auch nicht.Als neutraler Betrachter lässt sich das so herrlich einfach sagen…

  3. GrisuDragon69 22. August 2013 um 16:17 -

    MS kommt mir teilweise unbelehrbar vor und so mancher Kunde auch. Alles wird ausgereizt bis zum Äußersten. Siehe nur gewollte Online-Pflicht. Da hat der “Markt” mal reagiert. Da mich das voll trifft, reagiere ich eben auch. Und wer Forza mit dem Pad spielt, weiß nicht wofür es wirklich gemacht ist. Und wer jetzt auf die neuen Lenkräder umschwenkt, weiß wohl nicht wo sein Geld herkommt.

  4. Torpedo Kid 22. August 2013 um 18:35 -

    Hab gehört, dass man sich auch ´n neuen Fernseher kaufen muss, wenn man die XBox One betreiben will. Bei ´ner alten Glotze soll der Screen aus Lizenzgründen schwarz bleiben.

    • GTR 23. August 2013 um 00:04 -

      Die XB1 hat keinen analogen Ausgang, nur HDMI. Ob der HDCP in Spielen an ist, ist noch nicht ganz klar.

  5. GrisuDragon69 22. August 2013 um 19:39 -

    Mit alt meinste Röhre? Welche Lizenz sollte das sein? Kann höchstens was mit der Auflösung zu tun haben. Das eben die Menus nicht mehr ordentlich in 720×576 darstellbar sind oder so. Und deswegen geht’s eben gar nicht. Das wär kein Ding.

    • GDF Rex 22. August 2013 um 20:57 -

      welches fanatec wheel hast du ? kannst dich ja mal melden bei facebook gib einfach gdf rex ein

    • Torpedo Kid 26. August 2013 um 10:36 -

      Hi Grisu, das mit der schwarzen Glotze war ironisch gemeint. Wollte nur mal die perfide Funktionsweise der Marktwirtschaft karikieren. Gruß, Andy!

  6. didgecat 23. August 2013 um 21:07 -

    Fanatec hat auf Facebook bekanntgegeben das bereits an neuem Zubehör gearbeitet wird. Man versuch auch die alten Lenkräder kompitabel zu machen , jedoch wollen die sich da nicht festlegen und versprechen nix. Also ich kauf mir die neue Box erst wenn mein Fanatec CSR da auch funktioniert. Kann doch nicht so schwer sein über den USBeingang.

    • GrisuDragon69 26. August 2013 um 18:50 -

      @didgecat: Meine Rede. Das wird noch ein bisschen dauern. Die wollen ja jetzt mal die Exclusiv-Lenkräder an den Mann bringen. Wenn die Nachfrage abebbt wird die Wahrscheinlichkeit immer größer das unser altes Fanatec wieder funktioniert. Dann kauf ich mir die Box im Bundle mit Forza um 399 :-))

  7. Rage Da Psycho 26. August 2013 um 02:36 -

    Ich muss sagen das MadCatz ding sieht gar nicht so schlecht aus.
    Erinnert mich bisschen an mein CSR Wheel.

    Xbox und Forza ist natürlich vorbestellt nur wollt ich eigentlich ein Lenkrad auch dazu .
    Als ich gehört habe das Trustmaster einen Vertrag mit Microsoft hat war ich bisschen glücklich .
    Ich hoffte das ein fast 1:1 Clone vom T500 kommt
    Bei dem ich auch die Trustmaster 7+1 Handschaltung nehmen kann .

    Leider hat keins derweil gezeigten Wheels ein Kupplungspedal.
    Somit scheiden beide Wheel aus .
    leider dann muss ich die erste Zeit mitn Pad fahren

    • GrisuDragon69 26. August 2013 um 18:54 -

      Ach GT5 war gar nicht so schlecht. Damals hatte ich aber noch kein CSR und hab mir das empfohlene Logitech DFGT gekauft. Das ist ein Dreck sag ich dir. Keine Einstellungsmöglichkeiten am Lenkwinkel und trotz kleinster FFB-Kräfte ist das Ding innerhalb weniger Wochen 2x (!) gebrochen. Irgend so ein Plastikzahnrad scheint wohl immer überlastet zu sein. Nach dem 2ten Garantietausch hab ich den Rotz dann verkauft.
      Aber hast schon recht sonst mit der PS4. Forza wär mir sicher lieber, aber MS lässt mir keine Wahl!

    • Rage Da Psycho 26. August 2013 um 22:26 -

      Gt5 an sich war sehr gut .

      Das Streckendesign hat mir sogar besser gefallen wie in forza .
      Es wirkte für mich realer.

      Aber mir wurde gt5 ziemlich schnell langweilig.
      Ich hatte damals das logitech g25.
      Mich konnte das Spiel aber trotzdem nicht fesseln .

      Wobei gt5 auch in vielen Sachen besser war.

      Und falls gt6 mit der ps4 rausgekommen wäre hätte es sein können das ich mir zuerst die ps4 kaufe und ein jahr später die xbox one

  8. GeenProbleem 26. August 2013 um 19:15 -

    Das einzige was Microsoft will ist Geld für die Lizenz bzw. damit die Treiber ins System aufgenommen werden … ob das zu viel oder angemessen ist, kA aber sicherlich nicht unbezahlbar … aber wie schon Logitech will sich Fanatec wenn möglich drum drücken, verständlich bei den niedrigen Preisen ;)

  9. mbr19 22. November 2013 um 10:21 -

    800eur für CSR u. Sitz ausgegeben, genau damit ich nicht für jede Konsole inkl. PC ein anderes Lenkrad brauche.
    MS macht es mir sehr einfach – komplette Konsumverweigerung! Weder Xbox One noch Forza 5… es sei denn, es gibt eine Lösung fürs CSR…. Und diese neuen Schrotträder von Madcatz und Thrustmaster können sie sich sonstwo hinschieben. Wenn man nur schon die Pedalerie mit den CSR Elite Pedals vergleicht – ein schlechter Witz!

Hinterlasse eine Antwort

Du musst angemeldet sein um antworten zu können.