Forza Motorsport 5 – Porsche bleibt ein leidiges Thema

Forza Motorsport 5 - Porsche

Porsche ist und war in vielen Bereichen des Rennsports sehr erfolgreich und hat sich dadurch eine besondere Beachtung verdient – auch wenn es Menschen gibt, die rein gar nichts mit diesem Hersteller anfangen können. Eine Marke die polarisiert und in Forza Motorsport 4 für etliche kontroverse Diskussionen sorgte.

Ähnliches wird man auch in Forza Motorsport 5 erwarten dürfen, denn auch wenn Dan Greenawalt bereits im Rahmen der diesjährigen E3 zu verstehen gab, dass Porsche nicht in Forza Motorsport 5 enthalten sein wird, scheint diese Tatsache noch von vielen Spielern ignoriert zu werden. Auch auf der gamescom 2013 hielt Dan Greenawalt bei einer Forza Motorsport 5 Präsentation hinter verschlossenen Türen deshalb nochmal fest “Keine Porsche. Wir haben RUF.

Ob und wie Porsche in Forza Motorsport 5 nachgereicht wird, ist bisher noch unklar.

TEILE DIESEN ARTIKEL

  • Facebook
  • Twitter
Autor: A. Martin Alle Artikel von

10 Kommentare zu "Forza Motorsport 5 – Porsche bleibt ein leidiges Thema"

  1. mr C1 11. September 2013 um 11:55 -

    Wenn die Kohle wieder haben wollen, sind das noch größere Zecken als sie so schon sind. Als wenn das nicht abgeklärt und gewinnbringend wäre. So ein Beschuss ey wieder 100000 MSP bezahlen? Kein ding ich kann Geld scheissen wie viele andere. Und bitte jetzt kein blabla gegen mein Kommentar. Ist so spart es euch

  2. Matze316 11. September 2013 um 18:04 -

    blabla…jaja und dann schieben sie ein Porsche Paket nach weil sie sich plötzlich mit dem Rechte Inhaber geeinigt haben.
    Kennen wir schon..

    Ich warte mit der neuen Box erstmal ab….und schau dann mal..-.

    • GrisuDragon69 13. September 2013 um 19:43 -

      Meine Rede, abwarten und Tee trinken. Und etwas später das Gesamtpaket + etwas günstiger abstauben :-)

  3. GTR 12. September 2013 um 01:07 -

    Die News hat auch eine Quelle:
    GameOverCast Episode 157

    Dort wurde noch mehr verraten:
    - keine Unicorns mehr
    - nicht alle, aber ein paar alte Strecken wurden neu erfaßt, vor allem die nicht so akkuraten

  4. Regenwurm 12. September 2013 um 12:45 -

    Schon Scheiße klar,aber wie ich manche Aussagen z.B. “kein Fanatec=kein Forza” für total übertrieben halte,siehts bei “kein Porsche=kein Forza” genauso aus.Das Gesamtpaket Forza find ich da viel zu geil um Nein sagen zu können.Denk mal Porsche wird wieder für 20 Eier nachgereicht und die Konzerne verdienen wieder schön an uns

    • GrisuDragon69 13. September 2013 um 19:42 -

      Nö, ist nicht übertrieben. Wenn mein Fanatec CSR nicht funktioniert gibt’s kein Forza. Ich spiel doch nicht mit dem Pad. Da kann ich ja gleich NFS zocken.

  5. forzaristi 15. September 2013 um 13:56 -

    ruf hat auch den 911(991 er).
    im grunde ein Porsche.

    wahrscheinlich liegts an ea wiedermal

    • GTR 18. September 2013 um 11:41 -

      Aber keinen 356, 550, 928 …

  6. GrisuDragon69 15. September 2013 um 22:05 -

    Nö, glaub ich nicht. Ich vermute eher, dass T10 weiß, dass man damit sehr viel zusätzliche Kohle machen kann. Die Leute zahlen, also machen die das auch.
    Eigentlich versteh ich nicht wieso die das nicht noch viel weiter treiben. Zu jedem Forza würd ich nur 10 Autos (das genügt doch) mit liefern. Und alles andere gibt’s nur über DLC. Da sind nur Vorteile. Nicht die blöden Karren die man bei jedem gewonnen Rennen geschenkt bekommt. Nein, da kannst du dir alles aussuchen. Jeder hat seinen individuellen Fuhrpark. Musst nur zahlen.

Hinterlasse eine Antwort

Du musst angemeldet sein um antworten zu können.