Dan Greenawalt – “Wir halten überhaupt nichts zurück!”

Forza Motorsport 5 - Dan Greenawalt

Forza Motorsport 5 wird mit über 200 Autos ausgeliefert. Eine beträchtliche Auswahl an Fahrzeugen, die aber im Vergleich zum Vorgänger, weniger als der Hälfte entspricht und Grund genug für hitzige Diskussionen liefert.

Es ist die alte Debatte. Halten Turn 10 und Microsoft absichtlich Inhalte zurück, um daran extra zu verdienen? Die Kollegen von der englischsprachigen OXM wollten es genauer wissen und fragten bei Creative Director Dan Greenawalt nach, der sofort klar stellt: “Wir halten überhaupt nichts zurück!

Ich denke die Leute missverstehen wie die Dinge hier ablaufen. Es kostet uns bis zu sechs Monate, ein einzelnes Auto fertigzustellen. Wenn ich also sage, dass am Veröffentlichungstag ein Car Pack mit zehn Fahrzeugen erscheint, dann ist es damit noch längst nicht getan. Wir sind dann noch lange nicht fertig.“, so Dan Greenawalt.

Wir halten also nichts zurück, sondern entschieden uns die Auswahl zu reduzieren, um einen gewissen Qualitäts-Standard bei allen 200 Autos zu gewährleisten. Jedes dieser Autos entspricht unseren hohen Ansprüchen und das haben wir bei so vielen Autos wie wir konnten durchgesetzt.“, Dan Greenawalt weiter.

Man kann es ein wenig mit Artilleriefeuer vergleichen.“, sinniert Greenawalt. “Wir begannen damit die Autos in Wellen herzustellen, so dass die 200 noch rechtzeitig fertig wurden, um sie auf die Disc zu pressen. Etwa drei oder vier Monate später, fingen wir mit der Arbeit der zehn Autos an, die im ersten Car Pack erscheinen werden, und ungefähr einen Monat nachdem das erste dieser zehn Fahrzeuge fertiggestellt wurde, mit den Arbeiten der zehn Autos, die nächstes Jahr im Januar erscheinen. Das läuft immer so, dass wir pünktlich zum Release dann damit fertig werden.

Die Schwierigkeit ist, ein neues Auto, an dem wir bis zu sechs Monate sitzen, umzusetzen.” fügt Dan Greenawalt an. “Selbst wenn wir die Daten früh vom Hersteller erhalten, bauen sie ihr Auto auch erst in letzter Sekunde und erst dann können wir tatsächlich loslegen. Wenn du also ein brandneues Auto im Spiel haben willst, fängst du erst spät mit der Umsetzung an und wirst logischerweise auch später damit fertig. Und das ist auch der Grund dafür, warum DLCs in der Vergangenheit so gut funktioniert haben. Die Idee wir würden also Inhalte zurückhalten ist … ” weitverbreitet, fügt der Redakteur an. “Das macht es aber auch nicht richtiger.“, kontert Dan.

Und wie seht ihr die Dinge jetzt? Konnte Dan Greenawalt euch überzeugen?

Quelle: oxm.com.uk

TEILE DIESEN ARTIKEL

  • Facebook
  • Twitter
Autor: A. Martin Alle Artikel von

36 Kommentare zu "Dan Greenawalt – “Wir halten überhaupt nichts zurück!”"

  1. SC J0K3R79 13. November 2013 um 18:44 -

    Der gute mann hätte ma fragen sollen was mit der Nordschleife ist. Und ob wir diesmal ein track pack dlc bekommen. Aber ok im grunde kann man es glauben, aber ein gewisser fader bei geschmack bleibt ja wohl. Aber wir werden ja sehen ob ma was für umsonst kommt vielleicht die Nordschleife.

  2. Torpedo Kid 13. November 2013 um 18:46 -

    6 Monate für ein Fahrzeug. Das sind 60 Monate für zehn Fahrzeuge. Sechs DLC´s sind angekündigt, die im Monatsintervall kommen sollen. Sprich es geht um 60 Fahrzeuge, ergo 360 Monate Entwicklungszeit, also 30 Jahre. Daraus schließe ich, dass Turn 10 schon seit 1983 an den Forza 5 DLC´s sitzt. Was natürlich etwas seltsam ist, da die Firma erst seit 2001 existiert.

  3. alffrommars 13. November 2013 um 18:47 -

    Und was machen die 6 Monate lang 8 Stunden pro Tag an so nem Auto? Neuentwicklung für den Hersteller?
    200 Autos á 6 Monate macht ja 100 Jahre Arbeit die da drin steck? Wer soll das glauben?
    “Wenn du also ein brandneues Auto im Spiel haben willst, fängst du erst spät mit der Umsetzung an und wirst logischerweise auch später damit fertig.”
    Mhh wieviel brandneue Autos waren jetzt nochmal im Spiel? Der glaubt doch nicht selber was er erzählt … hoffe ich für Ihn. Und wenn die Autos die da noch kommen zum Spiel gehören warum werden sie nicht gratis nachgepatched sondern für 50-60€ extra verkauft? Und vorallem das lohnt sich? 30 Jahre Arbeitszeit für 50€ … wenn viele die teuren DLCs dann meiden weil sie die Abzocke satt haben?

  4. Reneschi 13. November 2013 um 19:10 -

    Ist doch echt ein Witz. Ich möcht mal wissen wie er die Preise begründet. Is vor`n A….h seine Argumentation. Mit jedem weiteren Statement von denen fühlt man sich doch nur noch mehr veralbert. Denkt der etwa echt das die Leute jetzt los rennen und das total überteuerte Zeug kaufen ???
    Der Typ gibt immer nur Antworten die er sich lange ausdenken kann. Dieser Komment von ihm ist genauso inhaltlos wie das kommende Forza 5.

  5. Reneschi 13. November 2013 um 19:28 -

    ……niemand hat die Absicht eine Mauer zu errichten…!!!!

  6. mr C1 13. November 2013 um 20:20 -

    JA DAN WITZWALD ich BEZAHLE aber durch die dlc’s dann mehr als das doppelte. Dann gibt uns die digitalen poligone kostenlos. Das ist ne oberfrechheit. und klar muss einer seinen A…. Hinhalten. WIR!
    Und ja ihr hater’z: kauft euch alles. Gibt Geld aus. Begnügt euch mit den sagenhaften dlc’s die mama sponsern. Juckt mich nicht.
    Ich geh hart arbeiten und bezahlt die scheisse. Also hab ich auch ne Meinung
    Kleine Kinder denken so wie lé forza horizon! Halbes Spiel – Totale Zufriedenheit!
    Geht nach Hause
    T10.
    ABZOCKER!
    Hoffentlich kommt ein Porsche Dlc das ihr aufwacht

  7. Matze316 13. November 2013 um 20:33 -

    zunächst mal. m1 C1, nur weil dun Hals auf T10 hast, musst du net die Community so angehen. Soll doch jeder machen was er will. Die einen sind mit dem Erstinhalt zufrieden und kaufen sich das Game. Es soll ja welche geben die in Forza 4 noch keinen Meter gefahren sind, sondern nur den Paint Editor strapazieren. Andere warten erst mal und wieder andere boykottieren das Game und / oder die neue Konsole.

    Aber was Mr Greenawald da wieder erzählt, ist der blanke Hohn.

    Naja…man wird sehen wie erfolgreich oder nicht Forza 5 sein wird. Wie gut das Spiel wirklich ist und was von den Neuerungen die so alles versprochen wurden wirklich funktioniert und effektiv was bringt. Horizon wurde auch gepusht ohne Ende und am Ende wars ein kleines Lüftchen was echte Forza Fans nicht wirklich hat in Freudentaumel ausbrechen lassen.
    Ich hoffe das man Forza 5 nicht des lieben Geldes wegen in den Abgrund reißt.

  8. Bobilein 13. November 2013 um 21:11 -

    Forza 5 in den Abgrund reissen brauchen wir schon mal gar nicht, das erledigt Kurve 10 gerade höchstselbst. Neuerungen? Die vielgepriesene Power der Cloud (Drivatar)? Wie toll die Wolke ist sieht man bei GTA online. Da läuft immer noch erst 20% vom angekündigten Spielumfang. Versprecht Euch also lieber nicht allzuviel von der cloudpowered AI. Wir haben in unserem Forum zur Gamescom einen Fragenkatalog zu Forza 5 erstellt. Dieser wurde dann auf der Messe selbst an Turn10 Mitarbeiter weitergereicht. Nach einigen Wochen die ernüchternden Antworten per Mail. In punkto Lobbyeinstellmöglichkeiten oder mehr Realismus (etwa bei Reifen- & Benzinverschleiß). verändert sich rein gar nichts. Meiner Meinung nach wird Forza 5 eine reine Grafikblase, mit der bis zum Crash (der Tag an dem es der breiten Masse dann doch zu bunt wird) halt noch möglichst viel Kohle gedruckt werden soll. Nichts anderes ist die Moral von der Geschicht die uns Mr. Witzwald da versucht aufzutischen.

  9. Thyr4n 13. November 2013 um 21:34 -

    “bis zu sechs Monate sitzen”

    Heißt ja nicht ,dass alle Fahrzeuge so aufwändig sind wie es der für Racer besonders wichtige X5M ist :D

    Ne, jetzt im Ernst, ich weiß nicht wie lange es dauert, da ich die Hintergründe nicht genau kenne.
    Es kann ja gut sein, dass ein Fahrzeug “BIS ZU 6 Monate” dauert.

    Es kann auch gut sein, dass ich bis zu 16.000er DSL bekomme ;-) sorry für kurze OT.

    Doch da kann ich nur sagen: SELBST SCHULD, wenn man kaum Zeit für Quantität hat, wenn man so was qualitatives und “elementar wichtiges” wie Autovista voll ausbaut. Man hat die Prios falsch abgewägt.

  10. GTR 13. November 2013 um 22:08 -

    Ich sag mal so: Wenn T10/MS wollte dann könnte es auch mehr Quantität in FM5 liefern ohne die Qualität völlig zu vernachlässigen.
    Warum das jetzt nicht so ist kann viele Gründe haben.
    Geringeres Budget weil Launchtitel und daher weniger Käufer, in Forzavista “verrant”, technische Probleme in der Entwicklung, Zurückhalten von Sachen für DLC und nachfolgende FM da für Launchtitel auch so gut genug.

  11. Matze316 13. November 2013 um 21:39 -

    also ich meine es ist ja irgendwie okay die eine oder andere Strecke zu streichen, aber hier wurde nun wirklich übertrieben. Was da an historischen Pisten fehlt ist ne Frechheit. Das machen auch keine 3 oder 4 neue Strecken wett.

    Und von den 2000 (203) Wagen die man so perfekt wie möglich gestalten wollte, ist doch nur ein Bruchteil wirklich dazu da regelmässig über den Asphalt zu rollen. Für mich WÄREN das die hier:

    2010 Audi TT RS Coupe
    2011 Cadillac CTS-V Coupe
    2009 Ferrari California
    2010 Maserati GranTurismo S
    2009 Zonda Cinque Roadster
    2012 Hyundai Veloster Turbo
    1993 McLaren F1
    2003 Nissan Fairlady Z
    2004 Subaru Impreza WRX STi
    1999 Mitsubishi Lancer Evolution VI GSR
    2010 Nissan370Z
    2010 Lamborghini Murcielago LP 670-4 SV
    1998 Subaru Impreza 22B STi
    2006 Audi RS 4
    2010 Ferrari 458 Italia
    2007 Ferrari 430 Scuderia
    2008 Aston Martin DBS
    2012 Nissan GT-R Black Edition
    2007 Alfa Romeo 8C Competizione
    2004 Mitsubishi Lancer Evolution VIII MR
    2012 Mercedes-Benz C63 AMG Black Series
    2011 Subaru WRX STI
    2011 RUF Rt 12 S
    1988 Lamborghini Countach LP5000 QV
    2003 Ferrari Challenge Stradale
    2007 Honda Civic Type-R
    2011 BMW 1 Series M Coupe
    1993 Nissan Skyline GT-R V-Spec
    1997 Lamborghini Diablo SV
    2012 Lamborghini Aventador LP700-4
    2011 Audi RS 5 Coupé
    2010 Lexus LFA
    2009 Lexus IS F
    2013 Ariel Atom 500 V8
    2013 Audi RS7
    2008 BMW M3
    1997 Nissan Skyline GT-R V-Spec
    2005 Subaru Impreza WRX STI
    2006 Aston Martin #007 Aston Martin Racing DBR9
    2009 BMW #92 Rahal Letterman Racing M3 GT2
    2012 BMW M5
    2011 Ferrari #62 Risi Competizione F458 Italia
    2002 Ferrari Enzo Ferrari
    1994 Ferrari F355 Berlinetta
    1992 Ford Escort RS Cosworth
    2013 KTM X-Bow R
    2012 Lotus Exige S
    1990 Mercedes-Benz 190E 2.5-16 Evolution II

    Da sind soviele Wagen in der 203er Liste, die man sich hätte sparen können.
    Manche derer die im Trailer auftauchen, sind noch nicht mal Bestandteile der Liste.

  12. mr C1 14. November 2013 um 09:08 -

    Die autoliste erinnert mit an ArcadeRacer

  13. Currydomi 14. November 2013 um 10:02 -

    Zu den oberen Kommentaren:
    Ich könnte mir fast vorstellen, dass die nicht nur immer an einem einzigen Fahrzeug arbeiten, sondern parallel an weitaus mehreren. ;)

    @Matze316:
    Ein Bruchteil an Fahrzeugen? Das sind knappe 50 Fahrzeuge die du da aufgezählt hast, würde ich schätzen.
    M.E. schon recht viele, wenn du die wirklich ausgiebig fährst und auch auf dich abstimmst.

    Habe den Eindruck, dass die Community eine eierlegende Wollmilchsau erwartet hat.
    Am besten mit Wettereffekten, sodass man vor dem Rennen noch mittels Kinect die Scheibe frei kratzen muss.
    Mit einer animierte Boxencrew, die sich wie in einem RPG weiterentwickelt oder mit einem genauen momentanen Benzinverbrauch im Bordcomputer und einem penibelst genauen Reifen, Bremsscheiben und Kupplungsverschleiß.

    Hätte T10 weniger auf Qualität und dafür auf Quantität gesetzt, würde wahrscheinlich die nicht “next-gen-konforme” Grafik bemängelt.
    So oder so wäre T10, egal wie das Spiel am Ende ausgesehen hätte, m.E. von der Community in der Luft zerrissen worden.

    Das ganze diskutieren ist im Endeffekt aber doch sinnlos. Das “mächtigste” das ihr gegen T10 in der Hand habt, ist die Entscheidung kaufen oder nicht kaufen.

    Solange gemeckert aber trotzdem gekauft wird ist die Welt für Hr. Grünwald doch in Ordnung. T10 ist keine karitative Einrichtung, sondern ein Unternehmen das auf Erfolg aus ist wie jedes andere auch.

    Für mich ist das Wunschdenken, was so einige hier schreiben.
    T10 hört nur auf die Community wenn es der erfolgreichen Vermarktung des Spiels beiträgt und nicht um einer Randgruppe (Rennsim-Spieler) das bestmögliche unabhängig von den Verkaufserlösen zu bieten.

    • alffrommars 14. November 2013 um 12:07 -

      “T10 hört nur auf die Community wenn es der erfolgreichen Vermarktung des Spiels beiträgt und nicht um einer Randgruppe (Rennsim-Spieler) das bestmögliche unabhängig von den Verkaufserlösen zu bieten.”

      Warte warte … Forza Motorsport ist bzw. will eine Rennsimulation sein! Oder liege ich damit jetzt falsch? Ich mein die 2 war mehr Simulation als die 4. Spürbarer Reifenverschleiß, Spritverbrauch … Das gibt es in FM4 auch aber man merkt nix davon weil es nicht simuliert wird. Nach 10 Runden ist der Tank minimal gellert worden und die Reifen haben 5% Verschleis ???

    • Currydomi 14. November 2013 um 13:32 -

      @alffrommars:
      Nein, du liegst nicht falsch.
      Damit wollte ich nur sagen, dass T10 wahrscheinlich mehr Interesse daran hat, das Spiel für eine möglichst breite Masse an Spielern attraktiv zu gestalten als für die, die wirklich auf eine richtige Simulation aus sind.
      Für mich ist Forza definitv keine reine Rennsimulation…

  14. Regenwurm 14. November 2013 um 11:47 -

    Ist übrigens im Kern immer die gleiche Grütze gewesen, die vor einem Forza-Release überall so umhergetextet wurde.
    Scheiß T10,scheiß Greenawalt,Forza wird untergehen lol
    Manche müssen halt erstmal rumheulen, dann gehts ihnen wohl bessser.
    Am Ende interessierts aber keine Sau und das Forzarad wird sich garantiert weiterdrehen.

    • alffrommars 14. November 2013 um 12:03 -

      Deswegen dreht sich z.B. das MoH und C&C Rad weiter weil die Spiele so erfolgreich sind :)
      Die einst erfolgreichen Serien wurden einfach nur von den Publishern platt gemacht. Ein wunder das es NFS und CoD noch gibt … bei dem was so jedes Jahr abgeliefert wird.

  15. Thyr4n 14. November 2013 um 13:28 -

    Hört auf mit MoH… das war mal soooo geil und nun… bah.

    “So oder so wäre T10, egal wie das Spiel am Ende ausgesehen hätte, m.E. von der Community in der Luft zerrissen worden.”

    Glaub ich kaum. Mit mehr Fahrzeugen+Strecken und von mir aus einer minimal schlechteren Garfik (evtl. kein Autovista) wäre die Laune deutlich besser. Da hätte ich mir auch extra für Forza eine X1 gekauft.

    Eine z.B. nicht super tolle Grafik ist eher zu verschmerzen als die jetzige Situation

    • Currydomi 14. November 2013 um 13:36 -

      Für dich persönlich.
      Könnte mir aber vorstellen, dass viele dann nicht bereit sind eine neue Konsole zu kaufen wenn nicht einmal die Grafik merklich besser ist.

  16. Rage Da Psycho 14. November 2013 um 14:26 -

    hmm alle reden immer von der übergeilen Grafik.

    Gut das was im Forzavista zu sehen ist schaut schon gut aus .
    Aber die Gameplayvideos die ich bis jetzt gesehen habe haben mich persönlich nicht vom Hocker gerissen .

    Klar schöner aber nicht der Oberwahnsinn
    ( was ich verstehe ist ja der Xbox one Realesetitel )
    Aber so übelst loben wegen der Grafik versteh ich nicht ganz .

    Ich versteh auch das neue Autos extrem lange dauern und kann diesen Grund sehr gut nachvollziehen .

    Aber warum sind dann soviel alte Autos gestrichen worden wo sie die Daten schon hatten ?

    Da passt was in meinem Augen nicht ganz zusammen .

    Ich persönlich hätte lieber schlechtere Grafik und dafür mehr Quantität .
    Ich denke das Forza 5 ziemlich schnell langweilig wird mit nur 200 Autos .
    Den ich bin einer der Autos gerne gewechselt hat.
    Wenn möglich mit jedem neuen Rennen ein neues Auto,
    So haben wir in unserem Club auch öfters events gefahren in denen die Klasse ausgewürfelt wurde und dann musste jeder auf 20 Rennen ein immer anderes Auto nehmen ( komplett anderes Modell nicht nur Tuning Setups )
    Dann hat einer fleißig mitgeschrieben und der Gesamtsieger bekam dann pro Spieler eine Millionen Preisgeld .
    ( wurde per Autokauf im AH gezahlt ).

    Ich denke das dieses Event nun auch flach fällt .
    :(

  17. Siegfried Ander 14. November 2013 um 15:27 -

    mrC1. Bitte achte auf deinen Umgangston, wenn du hier über die User von FL sprichst. Es geht nicht an, das und wie du hier über die finanzielle/soziale Situation urteilst. Danke.
    Uns hier nochmal ein interessantes Zitat eines User aus unserem Forum.
    “Unten in dem IGN Bericht steht auch dass Gran Turismo 2 auf der PS1 650 Autos hatte, und GT3 auf der PS2 nur noch 180″.
    Ich denke, man kann sehr gut sehen, das eine Reduzierung des Fuhrparks nicht das erste Mal geschehen ist. Wieviel Autos GT6 auf der PS4 haben wird, bleibt abzuwarten. Oder sie lassen sich wieder 5Jahre und mehr Zeit, dann könnte es klappen, das sie wieder so viele Autos wie zum jetzigen Zeitpunkt haben.

  18. Thyr4n 14. November 2013 um 16:43 -

    Wenn man jetzt an die Premium-/Standard-Modelle bei GT5 denkt, war die Idee gar nicht mal so schlecht. Hätte bei FM5 viele Fahrzeuge reingebracht ohne, dass der Aufwand all zu groß wäre. Aber naja, lässt sich alles nicht mehr ändern.

  19. Torpedo Kid 14. November 2013 um 19:49 -

    Geil finde ich ja die Info gemäß offiziellen T10-Trailer: „hundred of cars“!!! Hahaha…subtile Konsumenten- Verarsche – aber rechtlich abgesichert, denn es sind ja schließlich 200 Autos, nicht 199. Aber gut, mit so ´ner smarten Masche angelt man sich schon mal die ganzen Vorbesteller. Wär ich nicht so faul gewesen, hätten sie auch mich am Haken gehabt. Allerdings: Es wird immer über den zu kleinen Fuhrpark geschimpft…was ich viel demotivierender finde sind aber die 14 Strecken, von denen zwei auch noch in die Abteilung “Pillepalle” fallen (TopGear und Airfield Testtrack). Unterm Strich reden wir also von 12 Strecken. Und DAS ist meiner Meinung nach nicht mehr zeitgemäß…Qualitätsanspruch hin oder her. Und wenn die Jungs bei T10 für ´n Auto schon sechs Monate brauchen, benötigen sie für ne neue Strecke wahrscheinlich 17 Jahre, bzw. 60 Jahre für die Nordschleife. Mit Strecken-DLC´s sollten wir also nicht zwingend rechnen. Es sei denn Greenawalt hat mit seiner Argumentation maßlos übertrieben.
    Auf der anderen Seite: Wem 200 Autos und 14 Strecken zu blöde sind, soll doch einfach Forza 4 weiterzocken. Oder werden dort die Server eingestellt…?!?!

    • Rage Da Psycho 15. November 2013 um 01:48 -

      Tja aber Forza 4 läuft nun mal nicht auf der One
      sonst würde ich es mit genuss weiterzoggen

    • Torpedo Kid 15. November 2013 um 11:24 -

      Kannste doch….oder ist die 360 so programmiert, dass sie am Erscheinungstag der One explodiert? ;-)

    • Rage Da Psycho 15. November 2013 um 13:54 -

      Ne aber minderwertiges Zeug benutz ich nicht mehr.

      Meist schmeiß ich die alten Dreckskonsolen in den Müll .

      Darum fällt bei mir Forza 4 auch weg ;)

      Wobei ich sagen muss das die Gears of War Spezial Edition schon geil am Boden zerschellt ist als ich sie vom 2ten Stock aus dem Fenster geschmissen hab

    • Currydomi 15. November 2013 um 15:50 -

      @Rage Da Psycho:
      Ich meine das keineswegs Böse, aber das kommt so rüber als hättest du leicht einen an der Waffel. ;)

    • Rage Da Psycho 16. November 2013 um 17:22 -

      Naja ganz ehrlich was soll ich noch damit ?
      Ich spiel ja sowieso nicht mehr damit wenn ich ne neue Konsole habe .
      Und wenn ich alle Konsolen behalten würde hätte ich kein Platz mehr im Regal.

      In Regal kommen nur die schönsten Konsolen .
      Und da ich mir die Gear of War 2 mal gekauft hat und eine “neue” ( ohne Kratzer und noch nie eingeschalten ) im Regal steht kann die andere ja nen Abflug machen .

      Ich hab in mehreren Foren rumgefragt wer so eine Xbox geschenkt haben will weil ich sie sonst wegschmeiße .
      Es hat sich nie einer gemeldet .
      Ich glaub sogar das ich die Gear of War Xbox einmal hier auch angeboten habe .

  20. Reneschi 15. November 2013 um 22:28 -

    Schön formuliert Currydomi. Ja da macht sich dolle überheblichkeit in Rage Da Psychos letztem Post breit.

  21. V12 Sebi 16. November 2013 um 11:23 -

    @Siggi
    Ich habe damals auf GT5 lange gewartet und es hat sich für mich auch gelohnt, der Umfang ist BOMBE und die patchen das Spiel immer wieder aufs neue um es zu verbessern das gibt mir doch hoffnung das die alles tun das die Community zufrieden ist ! Leider habe ich aber die langen Partys wie bei Forza vermisst und die PS3 hat sich dann auch noch verabschiedet deshalb wieder FM4 !
    Ich würde liebend gerne noch 1 Jahr auf FM5 warten wenns dann auch Fertig wäre !
    Bei Forza haste mehr als 15 DLC aber nur 1 Strecke Topgear wow…
    Bie GT5 3 Strecken und nur 4 €uro für SPA und 5€uro für Motegi…DLC 16 Fahrzeuge (+Boni!) und nur 8 €uro also lieber Siggi was soll ich noch dazu sagen !
    Abwarten und Tee trinken…GT6…FM5…bin Jung und kann warten !

  22. Matze316 17. November 2013 um 18:41 -

    im übrigen steht im Foraz 5 Trailer nicht “Hundreds of Cars”, sondern da steht exakt “Hundreds of new Cars”. Wo die jetzt alle neu sind weiß ich auch nicht. Vielleicht neu zusammengeschustert, aber wirklich neu sind da nur ein paar wenige.

    • Torpedo Kid 18. November 2013 um 11:31 -

      Dann ist der Etikettenschwindel ja noch umso größer…

  23. Laokoon 18. November 2013 um 03:24 -

    Hatte mich sehr auf FM5 gefreut. Wie ernüchtert war ich, als ich erfuhr, dass die Nordschleife nicht mehr dabei ist !
    Ergebnis: Day One und FM5 Bestellung gecancelled. So nicht. Echt schade.

    Aber die bescheuerten Testtracks und den TopGear Schrott hat man drin gelassen.
    Das verstehe, wer will.

  24. GTR 19. November 2013 um 17:01 -

    Expansion Pass kommt für 3 Erweiterungen, die 2014 erscheinen.

    Super Pass = Car Pass + Expansian Pass

    sagt eine Windows Phone App.

  25. alffrommars 1. Dezember 2013 um 19:52 -

    Kleines Update: “Wir halten überhaupt nichts zurück!”
    Das ist glatt gelogen!!!
    Es fahren Autos im Spiel rum die man nicht kaufen kann und auch (bisher) nicht als DLC angekündigt sind!
    Ist mir heute aufgefallen als ich die P Klasse Karriere gemacht habe das da ein Audi mitfährt der nirgends Aufgelistet ist. Der 2010er LMP Audi den es schon in Forza 4 gab wenn ich mich nicht irre.

  26. Red-Shark 2. Dezember 2013 um 21:26 -

    Also mal ehrlich..ich weis es heißt immer wieder das alle nur meckern aber bei FM5 mit recht…allein schon wenn ich die werbung von GT6 sehe kommts mir hoch…1200 Autos 32 Strecken…BÄM…keine frage Grafisch, Sound und Steuerungs Technisch haut Forza Gran tourismo eins in die Fre..e! Aber Fahrzeug und Strecken Anzahl ist einfach der wahnsinn bei GT6..Mir ist videos von GT6 auf YT die kinnlade runtergefallen als ich die facts gesehen hab. Als dann die grafik und der sound dazu kamen hab ich mir gesagt das sogar FM3 besser ist…Nichts desto trotz es ist meiner meinung nach wirklich ein desaster mit FM5…Sorry für den ausdruck aber Scheiß auf Autovista und gib mir Autos und Strecken das ich vor freude wie rumpelstielßchen ums lagerfeuer hüpfe und tanze!..Ich warte auf FM6 und fahre weiterhin FM4 und wenn nicht dann hab ich no andere games zum zocken…FM5 NO GO!

Hinterlasse eine Antwort

Du musst angemeldet sein um antworten zu können.