Forza Motorsport 5 – Hot Wheels Car Pack veröffentlicht

Forza Motorsport 5 - Hot Wheels Car Pack

Ab heute steht das “Hot Wheels” Car Pack für Forza Motorsport 5 zum Download bereit. Das Paket verfügt über eine Sammlung von Fahrzeugen, die von Grund auf für die neue Konsolen-Generation entworfen wurden und eure virtuellen Fahrkünste auf die Probe stellen.

Von den insgesamt 10 Fahrzeugen, sind sieben davon neu im Forza Franchise. Darunter der Lamborghini Veneno, der Lotus Typ 49 und der Audi Auto Union Typ D. Neben dem atemberaubenden 2013 Lamborghini Veneno, der zum Anlass des 50-jährigen Jubiläums von Lamborghini vorgestellt wurde und exklusiv zuerst in Forza Motorsport virtuell gefahren werden darf, lassen uns der 1939 Audi Union Typ D und der 1952 Ferrari 375 zurück in der Zeit des Motorsports reisen.

Zu viel Nostalgie? Dann versucht euch im brandneuen 2015 Audi S3 Limousine. Der Rest dieses Autopakets enthält zusätzliche Auftritte deiner Lieblings-Autos von Toyota, Mazda, Ford, und vielen mehr.

Das “Hot Wheels” Car Pack ist ab sofort für 9,99 Euro auf dem Xbox Live Marktplatz oder ohne zusätzliche Kosten für “Forza Motorsport 5″ Car Pass Inhaber erhältlich.

Quelle: Microsoft Pressestelle

TEILE DIESEN ARTIKEL

  • Facebook
  • Twitter
Autor: A. Martin Alle Artikel von

3 Kommentare zu "Forza Motorsport 5 – Hot Wheels Car Pack veröffentlicht"

  1. quattjuergen 3. Juli 2014 um 09:43 -

    Ich bin einfach nur enttäuscht, Turn 10 bringt einen Auto Union ohne Mercedes…. einen M3 DTM ohne Audi und Mercedes usw…!

    Was ist so schwer daran Autos ins Spiel zu bringen die man auch in einer Lobby gegeneinander antreten lassen kann?

    Die restlichen DTM, Gran Prix und GT Autos dürfen wir dann wahrscheinlich in den ab jetzt kostenpflichtigen DLC’s kaufen.

    Wetten das in den kostenpflichtigen DLC’s die Autos kommen die alle haben wollen?

  2. DanPrez 5. Juli 2014 um 11:35 -

    Ich finde dieses Paket sehr gut. Mir persönlich zu viele historische Rennwagen, aber es gibt ja Leute, die davon begeistert sind. Für mich ist der Veneno alleine Kaufgrund gewesen. Das Auto ist der Wahnsinn… und ich kenne kein anderes Rennspiel, wo man einen fahren kann!

    Wir haben also jetzt La Ferrari, Veneno und P1 in einem Spiel. Fehlt nur noch der 918 Spyder…

    Ich weiß nicht ob ich in meiner Annahme ganz richtig liege… aber liegt die Ferrari Lizenz nicht bei Microsoft? Warum tauchten dann Ferraris in EA’s letztem Need for Speed auf? War Microsoft so nett, ihnen die Lizenz einfach zu überlassen? Dann müsste auch EA so nett sein, im Gegenzug die Porsche Lizenz auszuleihen.

    Nun ja. Der Season Pass ist um. Jetzt kommt noch irgendwas anderes. Vielleicht was großes. Was teures. Was mit einem “P” im Namen…

  3. GTR 18. Juli 2014 um 13:16 -

    Ich glaube MS hat die Ferrari-Exklusivlizenz für Xbox und PC nicht mehr.

Hinterlasse eine Antwort

Du musst angemeldet sein um antworten zu können.